Jungfernhäutchen operative entfernen lassen? Da Schmerzen beim Tampon einführen. Übernimmt die Krankenkasse die OP?

8 Antworten

ich wollte mir auch das Jungfernhäutchen durchschneiden lassen, weil ich so ein Engegefühl hatte, als ich mich vor meinem ersten Mal "vordehnen" wollte, aber mein Frauenarzt sagte, ich solle erst einmal echten Geschlechtsverkehr haben, erst dann könnten wir noch einmal darüber nachdenken. Tampons hatte ich zu der Zeit schon jahrelang benutzt.

Sex hat ohne OP funktioniert, wenn auch die ersten Wochenenden immer etwas Schmerzen am Häutchen am nächsten Morgen ...

zum Tampon:

ich habe im ersten Jahr meiner Regel auch Tampons probiert und es hat nicht funktioniert, (am Eingang stecken geblieben, geschmerzt) ich glaube der Fehler lag unter anderem daran, dass ich mich vor dem Einführen sehr gründlich mit Toilettenpapier gereinigt hatte, und es dadurch alles viel zu trocken war.

Als wir dann im Urlaub waren, konnte ich nicht schwimmen gehen :-( und saß so am Pool und dachte ... blöd ... wenn du jetzt einen Tampon drin hättest, könntest du schwimmen gehen ... traumhaftes Wetter ... bin hochgegangen, Hose runtergezogen, kein Toilettenpapier erst verwendet, sondern sofort den Tampon probiert, und weil ich im Urlaub war, ganz entspannt, keiner im Hotelzimmer, keine Sorgen, dass jemand ins Zimmer kommen könnte, Aussicht auf Schwimmen im Pool, ging es alles wie von allein :) Seitdem kann ich ohne Probleme Tampons einführen. Am besten auch "ruhig atmen" dabei.

Wenn ich alles weggewischt hätte, hätte der Tampon sicher wieder gestoppt und geschmerzt _ Danach natürlich ganz normal mit Toilettenpapier die Reste wegwischen, dass nichts ins Höschen schmiert.

Und nach dem Schwimmen den Tampon sofort entfernen (beim Bikini umziehen gleich...)

probier die ob pro Comfort "leichte Tage", das sind die allerkleinsten und am leichtesten einzuführen

Das ist keine grosse Operation und kann in der Praxis deiner Gynäkologin unter lokaler Betäubung gemacht werden. Die Kosten halten sich also sehr in Grenzen. 

Bist du dir sicher, dass es am Hymen liegt?

Kannst du einen mit Wasser befeuchteten Finger auch nicht einführen?

Meine FA sagt, ich soll für die OP in die Klinik...

0

Weißt du wie viele die OP kostet?

0
@vivienne11

Wenn dein Hymen aufgeschnitten werden muss, aus medizinischen Gründen, könnte das die Kasse sogar übernehmen, kenne mich mit dem Deutschen System da aber nicht wirklich aus. 

Hat sie sich dein Hymen schon angeschaut?
Wenn du deine Tage hast, muss das Periodenblut doch 'ablaufen', eine Öffnung ist also vorhanden.  

Ist die Öffnung zu eng / hast du mehrere Mikroöffnungen drinnen?

Oder hast du ein Bändchen einmal 'gerade von vorne nach hinten' im Scheideneingang, das das Einführen des Tampons behindert?

Preislich ist es davon abhängig, was man machen müsste.
Wieviel sie dir dafür berechnen kann ich nicht abschätzen. Sonst gehst du zu einer anderen Frauenärztin, es gibt welche, die das in den Praxen anbieten. 

0

Es gibt keine OP, wo man das Jungfernhäutchen entfernen lassen kann.

Ich kenne nur OP, wo Jungfernhäutchen wieder zugenäht werden (allerdings wegen religiösen Gründen).

Ansonsten würde ich versuchen, das Tampon vor dem Einführen weich machen. Oder Tampon für junge Mädchen verwenden.

Die OP hat mir meine Frauenärztin vorgeschlagen

0

Ich kenne nur OP, wo Jungfernhäutchen wieder zugenäht werden (allerdings wegen religiösen Gründen).

.

aus religiösen Gründen .... nun ja wenn man Macho gehabe/Jungfrauenwahn neuerdings  so definiert ....

2

Ohhh doch, solche OP s finden sogar sehr häufig statt

0

Was möchtest Du wissen?