junges und altes Kaninchen zusammen tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. Das Weibchen ist zu jung.
Bis zur 10. Woche sollte es bei der Mutter bleiben. Mit deinem erwachsenen Kaninchen kannst du es erst vergesellschaften, wenn es min. 4 Monate alt ist, davor ist seine Haut zu verletzlich für den Rangkampf.
Idealer wäre es jedoch, wenn du dich für ein Weibchen im etwa gleichen Alter deines Rammlers entscheiden würdest.

Käfig? Handelsübliche Käfige sind immer zu klein. Kaninchen brauchen Tag und Nacht min. 2 m² Gehegegrundfläche pro Tier.

Da du die Kaninchen ohnehin auf neutralem Boden vergesellschaften musst (lies unbedingt vorab auf diebrain.de darüber), baust du jetzt am besten ein Gehege mit min. 4 m² Grundfläche, lässt deinen Rammler aber noch nicht rein. Dann schaust du im Tierheim und den Vermittlungsbereichen der Kaninchenboards (sweetrabbits.de zum Beispiel) nach einem etwa gleichaltrigen Weibchen. Und wenn du es hast, setzt du beide zusammen ins neue Gehege.

Ein 8 Wochen altes Kaninchen hat keine Chance, wenn es zu einem alten Einzeltier kommt. Idealerweise kommt ein Tier in diesem Alter in eine Gruppe, wo es Kontakt mit mehreren erwachsenen Tieren haben kann, um Sozialverhalten zu lernen.

Ein Versuch könnte sein, zumindest ein weiteres gleichaltriges Kaninchen zu haben und die drei dann zu vergesellschaften. In einem Käfig ist das aber aussichtslos und tierschutzrelevant. Dazu muss entsprechender Platz vorhanden sein.

Du kannst es ja mal versuchen, wenn die sich am streiten sind, musst du die natürlich trennen.

Hey,

Das gleiche war bei meinen beiden der Fall nur es war umgekehrt ich habe meinem 3 Jahre alten Weibchen einen neuen Partner geholt -ein 8 Wochen altes Männchen. Ich habe sie also, natürlich erstmal unter Beobachtung, zusammen gesetzt und abgewartet. Zuerst waren beide zögerlich, doch dann kam meine Dame und hat ihn erstmal “berammelt" um so die Rangordnung zu klären (was sie auch jetzt noch ab und zu macht) und dann hat alles prima geklappt. Sie sind ein Herz und eine Seele.

Ich denke du musst jemanden aussuchen der auch gut zu deinem Kaninchen passt und dann wird das schon klappen

Ich hoffe ich konnte dir helfen;)

Lg Trakehnergirl

Sollte man aber nicht machen so ein junges Kaninchen mit einem älteren Tier zu vergesellschaften.

1
@trakehnergirl

Wenn es mal nicht so gut klappt und ein stärkerer Rangkampf stattfindet, der durchaus üblich und normal ist, ist die Haut eines derart jungen Tieres viel zu verletzlich. Es könnte sterben bei einem Kampf, den ein älteres Tier problemlos verpacken würde.

2
@trakehnergirl

Die Aufsicht nützt dir nicht viel, wenn die Kaninchen sich gegenseitig verbissen haben. Ausserdem kommt es schneller zu ernsthaften Verletzungen ehe du handeln kannst.

2
@Sesshomarux33

naja wenn ich mit beiden in einem riesigen gehege zsm sitze und mein kaninchen schon sehr gut kenne...

0
@trakehnergirl

Das nützt nichts. Dein Kaninchen bleibt Kaninchen und Rangkämpfe sind normal bei Vergesellschaftungen und zu gefährlich für Jungtiere die unter 4 Monate alt sind. Was gibt es da jetzt zu diskutieren? Das ist nun mal so die Haut ist unterentwickelt. Da kannste noch solang dranstehen wie du willst. Das kann nach hinten losgehen und zwar schneller als du denkst.

Es muss doch nicht immer was passieren damit man´s glaubt!

2
@trakehnergirl

Nunja, eigentlich sollte man eine Vergesellschaftung, die mehrere Tage bis Wochen dauern kann, aber auch nicht unterbrechen, wenn sie sich nicht gerade blutig beißen.
Du hast echt Glück gehabt, dass es so geklappt hat bei dir. Durch das Trennen, wenn du sie gerade nicht beaufsichtigst, können sich nämlich auch Aggressionen hochschaukeln und der Rangkampf beginnt von Neuem beim nächsten Zusammentreffen.

1
@Rechercheur

okay und wie soll man eurer meinung nach eine kaninchen an das andere gewöhnen? man kann ein kaninchen ab der 8. woche kaufen wie soll ich das sonst machen?? und achso Sesshomarux33 ja du hast recht da gibt es überhaupt nichts zu diskutieren;) es hat so geklappt wie ich es mir vorgestellt habe und ich denke niemand kann es besser wissen als ich da es ja auch mein kaninchen kenne und natürlich kann man allgemein über kaninchen reden und die rangkämpfe aber da gibt es auch seine ausnahmen und meine kleine maus ist eine;)

0
@trakehnergirl

Man holt kein einzelnes Jungtier zu einem Alttier.
Jungtiere holt man zu mehreren.
Und wenn man nur zwei Kaninchen hält, sollten sie ungefähr gleich alt sein. Bei einer größeren Gruppe kann man auch vom Alter her mischen.

Natürlich kannst du deinen Einzelfall schildern, aber es ist verantwortungslos, wenn du den als normal schilderst und als Rat oder Empfehlung gibst.

0

Ich muss dir sagen das das kaninchen mit 8 wochen zu jung getrennt wurde, und keine vergesselschaftung machen darf!

Der käfig ist tierquälerei! Bitte baue ihnen ein geege mit 6 qm!!!

LG HDL

Was möchtest Du wissen?