Junges Pferd verweigert Sprung..?!

6 Antworten

ist das Pferd den Sprung (wegen eventuell anderen Farben oä) schon vorher einzeln gesprungen? ich hätte aus dem vorderen die Stangen raus genommen so dass es wieder nur einer gewesen wäre. wenn es da drüber springt in den vorderen erst nur ne Stange an Boden. klappt das auch dürfte der Rest kein Problem mehr sein. sonst spring einfach mal einem erfahrenen Pferd hinterher oder lass dich ein mal vom Boden aus von deiner Reitlehrerin unterstützen (mit der Gerte hinterher (ich mein nicht schlagen)). so wie sich das anhört ist das Pferd whs nur unsicher weil du vielleicht zwischen den Sprüngen anders sitzt als sonst oder das Pferd das einfach noch nicht kennt. lg

Hey :) ich selbst habe auch viel mit jungen zu tun und auch mir wird hier ständig gesagt: "wer solche Fragen stellt sollte definitiv noch kein junges Pferd haben" ect... Aber das ist doch quatsch. Irgendwie muss man es ja lernen :) Ich geb dir den tipp: reite schön locker an den Sprung ran und bleibe mit deinem Sitz immer ganz entspannt, damit kann man ihm Sicherheit geben. Vielleicht hat er ja irgendein Gespenst gesehen, das kenne ich ^^ aber da muss man einfach durch. Solange bis das Hinderniss gemeistert ist. Dabei musst du immer ganz ruhig bleiben, denn junge Pferde brauchen zeit :)

Kann es an einem falschen Abstand zwischen den Sprüngen gelegen haben? Ein junges Pferd muss sich erst ausbalancieren nach einem Sprung, der zweite war ev. zu dichtauf und das Tier war noch nicht in der Lage sich abzudrücken....

ok, danke. daran habe ich mir jetzt garnicht gedanken gemacht. wie es der zufall wollte, hat meine mum mich gefilmt. ich habs nachgeschaut, und eigentlich war der abstand genung gross, und auch die galloppsprüngen gingen genau auf. also es wäre eigentlich perfekt zum 'sprung' gewesen. aber trotzdem danke :)

0

Was möchtest Du wissen?