Jungenbuch ab 12 Jahre

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gregs Tagebuch kann ich sehr empfehlen, ich habe selber 5 teile davon gelesen, es hat zwar mehr wie 100 seiten ist aber groß geschrieben und hat auch ein paar Bildern drin, es Basiert auf einem Comic Roman und handelt von einem jungen der so durch den Alltag geht und immer wieder kleinen Herausforderungen gestellt ist, man findet es in so gut wie jeder Bücherei am besten mal in eins reinschauen lohnt sich

LG gamersone1

Also ich würde dir die 'Fear street' bücher empfehlen die sind super mega spannend!! also als ich dem alter war hab ich dir verschlungen :D sind zwar etwas grußelig aber nicht so das man davon Albträume bekommt ;D

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=b%C3%BCcher+fear+street&tag=googhydr08-21&index=stripbooks&hvadid=14239504623&hvpos=1t2&hvexid=&hvnetw=g&hvrand=3959010191815296964&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=b&ref=pd_sl_68yeh3qle6_b

Junkgirl fand ich ehct cool wenn man die inhaltsangabe ließt denkt man erstmal o m g aber das buch ist echt gut vorallem weil man auch en bisschen mitdenken muss udn man sich mit dem buch identifizieren kann glg

Was möchtest Du wissen?