jungen Vogel pflegen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

beobachte ihn mal aus der Ferne. Wenn es ein Jungvogel ist, kann es durchaus sein, daß die Eltern sich noch um ihn kümmern, sobald sie es ungestört können.

Beobachtet den Vogel für mind. 2 Stunden und schaut, ob die Eltern kommen, um ihn zu füttern. Natürlich solltet ihr einen entsprechenden Abstand einhalten, sonst trauen sich die Eltern evtl. nicht an ihn heran. Nahezu vollständig gefiederte Vögel, auch Ästlinge genannt, werden am Boden von den Eltern versorgt, bis sie vollkommen selbstständig sind.

Bitte lies dir noch das hier durch:

wildvogelhilfe.org/aufzucht/gefunden.html

Ansonsten würde ich dir raten, dich an eine Auffangstation

wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

oder an einen vogelkundigen Tierarzt zu wenden:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weitere Strecke und die Kosten (dürften bei einem Wildvogel wohl aber nicht anfallen) sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen).

wildvogelhilfe.org/aufzucht/erstversorgung.html

Bestimmung des Vogels:

wildvogelhilfe.org/aufzucht/artbestimmung.html

kann es eine junge Amsel sein? Wenn ja, dann wird sie von der Mutter versorgt, denn Amseln sind Nestflüchter.

Was möchtest Du wissen?