Jungen im Internet kennengelernt - Brauche Argumente gegen Treffen? :)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tatsache ist: Deine aRgumente sind gut die kannst du Gut benutzen^^ aber auch eine Tatsache ist: Wenn ER dich liebt werden ihm Argumente wie Geld ziemlich egal sein : / . Sag ihm das du nur eine Freundschaftliche I-net beziehung haben willst und ihn nicht direkt im rl treffen möchtest :) so bleiben einem die Fantasien die meist besser sind als die Realität.

Nur Verzweifelte, die auf normalem Wege keine Freundin finden, bringen es fertig sich in eine Person zu verlieben, die sie noch nie persönlich gesehen haben!

Der Typ träumt sich das Leben schön.

Aber was das Problem Entfernung betrifft, muss ich dir widersprechen: ich lernte meine Frau in Indonesien kennen, in einer Stadt 11.000 km von hier und ich habe mich dahinter geklemmt dass es was wird mit uns. Wir sind nun bald seit 19 Jahren verheiratet. Klar, kostete einiges an Einsatz und auch Geld, aber wo ein Wille ist, da geht so ziemlich alles.

Wie jetzt, ihr wohnt immernoch so weit auseinander?

0
@x0Jerry0x

Neeeee, zusammen natürlich! Ehe, verstehste?

0
@freto

cool das ist wahre liebe find ich gut ich wünsch euch alles gute für die zukunft!!!!

0

Nutze die Argumente, die Du uns hier erzählt hast. Dann brauchst Du keine Ausreden oder Lügen verwenden. Sollte ihm klar sein. (Geld, Fernbeziehung, Erstes Treffen -> Urlaub = NoGo, usw.)

Ehrlichkeit währt am längsten.

Bei Internet Bekantschaften kann es schnell gefährlich werden weil man nicht weiss wer am anderen Chatgespräch steckt. Es kann auch eine Erwachsene Person sein. Ich weiss aber nicht ob ihr schon gecamt habt . Wenn du ihn dann doch treffen willst und mit dem Zug dorthin fährst, kann es auch sein das er nicht kommt und dich verarscht hat, auch wenn ihr euch schon lange kennt.

Ich sehs auch so... sag ihm die Wahrheit!

Was möchtest Du wissen?