Jungen dürfen nicht mit Mädchen in ein Zimmer auf Klassenfahrten oder weitern Fahrten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo noelk10,

insofern einer der Jugendlichen unter 16 ist, ergibt sich das Verbot  aus folgender Rechtsgrundlage des Strafgesetzbuches:

§ 180 StGB - Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger

(1) Wer sexuellen Handlungen einer Person unter sechzehn Jahren an oder vor einem Dritten oder sexuellen Handlungen eines Dritten an einer Person unter sechzehn Jahren

  1. durch seine Vermittlung oder
  2. durch Gewähren oder Verschaffen von Gelegenheit

Vorschub leistet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Satz 1 Nr. 2 ist nicht anzuwenden, wenn der zur Sorge für die Person Berechtigte handelt; dies gilt nicht, wenn der Sorgeberechtigte durch das Vorschubleisten seine Erziehungspflicht gröblich verletzt.

(2) Wer eine Person unter achtzehn Jahren bestimmt, sexuelle Handlungen gegen Entgelt an oder vor einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen, oder wer solchen Handlungen durch seine Vermittlung Vorschub leistet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(3) Wer eine Person unter achtzehn Jahren, die ihm zur Erziehung, zur Ausbildung oder zur Betreuung in der Lebensführung anvertraut oder im Rahmen eines Dienst- oder Arbeitsverhältnisses untergeordnet ist, unter Mißbrauch einer mit dem Erziehungs-, Ausbildungs-, Betreuungs-, Dienst- oder Arbeitsverhältnis verbundenen Abhängigkeit bestimmt, sexuelle Handlungen an oder vor einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(4) In den Fällen der Absätze 2 und 3 ist der Versuch strafbar.

Währen alle Jugendlichen über 16, gäbe es zwar keine Vorschrift die gemischte Zimmer verbietet, aber vom reinen Verstand her bringt man Mädchen und Jungs immer getrennt unter.

Schöne Grüße
TheGrow

Na ja - verständlicherweise möchten / können wohl Lehrer nicht die Verantwortung dafür tragen, dass irgendwelche Schülerinnen während einer Klassenreise geschwängert werden.

Ich glaube nicht, dass das gesetzlich geregelt ist.

Die Lehrer tragen allerdings die Verantwortung, wenn ein Mädchen während ihrer Aufsichtszeit schwanger wird. Sie (lehrer) müssen dann meines Wissens den Unterhalt zahlen. Um so etwas zu vermeiden schlafen Mädchen und Jungs auf KLassenfahrten u.ä. in der Regel in getrennten Zimmern.

Aber es sollte kein PRoblem sein, wenn tagsüber ein Junge in ein Mädchenzummer geht :)

noelk10 29.06.2017, 19:17

Die aufsichtszeit des Lehrers gilt den ganzen Tag lang oder ?

0
feirefiz 30.06.2017, 00:10
@Kuestenflieger

Gottseidank ist das nicht so, das wäre nämlich unmöglich. Der Lehrer muss für eventuelle Kinder keinen Unterhalt zahlen, wenn er vorher darauf hingeweisen hat, dass es zu keinen GV kommen darf und die Zimmer nach Geschlechtern getrennt zu verteilen sind. Damit ist die Lehrkraft aus dem Schneider, sonst würde nämlich kein Lehrer jemals auf Klassenfahrt gehen.

1

Diese Regeln werden in der Regel von der Schule aufgestellt bzw auch von Jugendherbergen.

Herbergen halten in der Regel geschlechtsgetrennte Zimmer vor oder solche für "zusammenreisende Paare".

Diese Regel gilt aber nur für das Übernachten, beim Aufenthalt im jeweils anderen Zimmer, sagt eigentlich niemand was, solange alle Beteiligten einverstanden sind.

Nein, es gibt dazu kein Gesetz. Aber bei einer Schulveranstaltung macht die Schule / die Lehrer die Regeln und die sind einzuhalten. Der Veranstalter gibt die Regeln vor. Es gibt auch kein Gesetz das man in einen Raum in einem Restaurant wo privat drauf steht nicht rein geht. Es ist aber die dort geltende Regel das die Gäste da drin nichts zu suchen haben.

Mag sein, dass man das nicht darf. Welche Schüler haben sich je daran gehalten ? Man darf sich halt nicht erwischen lassen.

Vor gefühlten 50 Jahren haben wir alle in einem Jungszimmer gesessen und  Melone gegessen. Hat keiner was gesagt.

klar dürft ihr wenn ihr verheiratet seid.

Das sagt einfach der gesunde Menschenverstand.

Die Hormone Heranwachsender sagen sagen allerdings etwas anderes.

Was möchtest Du wissen?