Junge Stute im Wald etwas schreckhaft,wie kann ich das bessern bzw beheben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst mit ihr verschiedene Übungen machen damit sie weniger schreckhaft wird...zum beispiel mit nem Ball. Ein Regenschirm n Fahrrad oder ne Dose. .
Diese Übungen wollte ich mit meinem Pferd eigentlich auch machen...aber er ging zu früh über die Regenbogen Brücke.

Beim Ball zum beispiel lernt das Pferd, falls mal einer geflogen kommt wenn du ausreitest, dass es nicht erschrickt und durch geht...
Dazu nimmst du einen Ball und zeigst ihm deinem Pferd vielleicht berührst du dein Pferd auch damit wenn du willst...du kannst ihn auch leicht in die Luft werfen wenn dein Pferd sich schon daran gewöhnt hat...zum Schluss wenn es ganz ruhig bleibt wirfst du den Ball ganz ganz leicht an dein Pferd.. und immer schön loben wenn es ruhig bleibt :)
Beim Schirm ist es so änlich...du zeigst ihm deinem Pferd und wenn es sich daran gewöhnt hat streifst du mit den Schirm sanft über den rücken, Hals oder an den Seiten entlang...später kannst du den Schirm langsam aufspannen damit dein Pferd die Bewegung und das Geräusch kennen lernt..und wenn das gut läuft spannst du den Schirm mal an der Seite mal von vorne oder von hinten von Pferd auf...ich würde aber trotz allen einen guten Abstand lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Stute muss lernen, dir zu Vetrauen, dann kommt sowas auch nicht mehr so oft vor.

Mach Bodenarbeit mit ihr & versuche, dich mit ihr unangenehmen Dingen langsam anzunähern.

Du kannst auch einen Pferdetrainer um Rat fragen.

Gewöhne sie langsam an alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?