Junge schuldet Geld?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie gut, dass es sich "nur" um 100 Euro handelt. Für diese 100 Euro hast du eine wichtige Erkenntnis ziehen können: geliehenes Geld ist meist weg. Es ist viel besser, Geld zu verschenken, als zu verleihen.

Wer so wenig Kontrolle über seine Finanzen hat, dass er jemand für 100 Euro anpumpen muss, hat auch nicht die Möglichkeiten die dann ordnungsgemäß zurück zu geben. Du hättest also wissen können, dass es schwierig wird, das Geld zurück zu bekommen.

Also: lasse es gut sein, und verzichte darauf. Es gibt ohnehin kein Weg, den Typ zur Rückzahlung zu zwingen.

Hast du Zeugen, oder eine Bestätigung darüber, dass du ihm Geld geliehen hast?  Wenn nicht, dann kannst du nirgendwo etwas einklagen. 

Du kannst aber im Bekanntenkreis das Verhalten deines Bekannten besprechen, öffentlich machen. Dann sind zumindest die anderen gewarnt, und fallen auf dem nicht auch noch rein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eher der Normalfall. Ich habe dies seinerzeit mal anders gelöst. Ein Wohnungsnachbar auf H4 hat mich mal angepumpt, vielleicht 30 oder 50 Euro.

Ich hatte beim Einzug teilweise die Uhrzeit nicht registriert und auch mal länger gearbeitet und suchte deshalb den Kontakt, ob dies gestört hatte. Dann kam dieses Ansinnen.

Ich habe ihm dann gesagt, ich werde Dir kein Geld leihen, aber ich schenke Dir 10 Euro. Das ist aber nur einmal und Du fragst mich nicht mehr wegen Geld leihen.

Damit haben wir uns dann weiterhin gut verstanden, für die ganze Zeit wo ich dort gewohnt habe.

War für mich mehr eine kleine Entschädigung für meine Einzugsaktivitäten, die teilweise in die Ruhezeit hineinreichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TonyDrake
06.07.2017, 06:41

egal jz scheise is schon passiert

0

Du hast deine erste Lektion fürs Leben gelernt und die hat nur 100 € gekostet, also eigentlich günstig.

Man leiht einfach niemandem Geld und der kann schwören worauf er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr zu ihm nach Hause und nehm dir dein Geld. So wie du redest klingst du nicht besonders alt, da kannst du auch mit seinen Eltern reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TonyDrake
06.07.2017, 05:24

1. Alt genug ;-) 2. Er hatte zeit

0

Klingt als wärst du abgezogen geworden
7 monate sind ne lange zeit warum hast du dich da nicht schon früher drum gekûmmert ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TonyDrake
06.07.2017, 06:05

er hat mir jedes mal ausreden geliefert nach ner weile hab ich selber vergessen aber jz is vorbei er muss unf wird mir das doppelte zahlen müssen !!! mich zieht niemand ab ;-)

0
Kommentar von eTtnecniV
06.07.2017, 06:07

Ja dan gutes Gelingen
( schreib hier wenn dues wieder hast ;)

0
Kommentar von TonyDrake
06.07.2017, 06:10

Soll ich sein gesicht hier posten nachdem ich ihn gefunden habe?aber glaub das is übertrieben

0
Kommentar von eTtnecniV
06.07.2017, 06:12

wie alt warst du gleich nochmal ?

0
Kommentar von TonyDrake
06.07.2017, 06:13

17 warum?

0
Kommentar von HarleyQuinn97
06.07.2017, 07:12

weil das was du schreibst (Gesicht hier posten, verprügeln) eher wirkt als schreibt ein 12 jähriger

1
Kommentar von eTtnecniV
06.07.2017, 17:33

Meine rede
danke harley

0

Verprügle ihn und kassiere auch noch eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Eine Vertrag hast du ja bestimmt auch nicht gemacht und Zeugen, dass du ihm das Geld geliehen hast, wirst du auch kaum haben. Die hundert Euro solltet du als Lehrgeld verbuchen und abschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?