Junge, Schmerzen wegen mir...?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo :)

es kann vieles sein. Zum Teil sind es aber Schmerzen im Hoden, die er beschreibt. Da bei öftiger Errektion, es zu schmerzen kommt, durch die ständige Durchblutung. Auch Kavaliersschmerz genannt. Es beschreibt einen Zustand, wenn man plötzlich sexuell erregt ist, passiert auch bei langer Zeit ohne sexuellen Ereignissen. Wenn die Schmerzen nach der Erregung aufhören, hat es damit zu tun, wenn nicht kann es was anderes sein, was nichts mit dir zu tun hat. Das bedeutet auf jeden Fall, dass er dann erregt war. Man sagt, dass durch eine Befriedigung der Erregung die Schmerzen nachlassen, evt wollte er das auch damit erzielen. Eine zweite Möglichkeit ist eine Prellung oder Quetschung der Hoden. Wenn du oft auf dem Schoß saßt, kann es halt zum Platzmangel kommen, wordurch die gereizt werden. Aber auch der Schmerz lässt nach, wenn man dem Körperteil etwas Platz gönnt.

Ich denke es war ihm peinlich. Aus einem einfachen Grund, dass ein Junge keine Schmerzen zeigen will, und schon gar nichgt in diesem Bereich.

Zur Not einfach zum Arzt gehen

LG René :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zoey558
12.06.2014, 20:43

Dankeschön :) Deine Antwort hat mich echt gefreut! :)

0

Falls die Schmerzen in den Hoden liegen, könnten es "Blue Balls" (ich glaub das hieß so :D) sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich aus deiner Geschichte vor allem herauslese ist, dass er dich unter Druck setzt. Lass dir das nicht gefallen. So verhält sich kein reifer, rücksichtsvoller Mann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zoey558
14.06.2014, 16:58

Ja mhh da könntest du Recht haben, schon einmal hat er das gemacht, so ähnlich im Kino und ich wollte nicht! ( Also die ganze Zeit rummachen! ) Danke für deine Antwort, ich werde versuchen mich zu nichts zwingen zu lassen! ;)

0
Kommentar von rbier
14.06.2014, 19:08

Ja, das solltest du unbedingt tun! Das ist ganz wichtig, lass dir nie das Gefühl vermitteln, du wärst zu etwas verpflichtet. Rücksichtsvolle und korrekte Männer können mit ihrer Sexualität so umgehen, dass sie nicht fordern auftreten und einen schon gar nicht unter Druck setzen. Sexuelke Dienste verlangen, das geht absolut nicht! Sollte ein Junge das tun, setze klare Grenzen.

0

Versteh ich nicht und macht irgendwie keinen Sinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?