Junge schliesst beim küssen die Augen...ist er verliebt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder liebt anders. Die meisten Leute schließen beim Küssen die Augen. Und alles andere, was er so schreibt, zeigt, dass es ihn erwischt hat. Ehrlichkeitshalber soll er das auch seiner Freundin mitteilen und sich in Freundschaft von ihr trennen, ehe es Komplikationen in deren Beziehung gibt. Dass er beim Masturbieren an dich denkt, zeigt dir tatsächlich, dass er mehr für dich empfindet als für seine Freundin.

Überleg dir einfach gut, falls ihr zusammenkommt, ob es dir nicht irgendwann genau so ergeht wie seiner momentanen Freundin. Ich halte eigentlich gar nichts davon, etwas mit jemanden anzufangen, wenn man selbst noch in einer Beziehung ist. Hat einfach keinen Stil und verletzt mindestens eine Person.

Also immer wenn ich jemanden küsse mach ich immer die augen zu (also bei einem mädchen was sonst) egal ob ich sie liebe oder net es ist einfach gefühlvoller es steckt dann mehr drinn

Was bedeutet es wenn mein Freund beim Küssen die Augen schließt?

Ist das ein gutes Zeichen? Wir sind nämlich erst seit einem Monat zusammen

...zur Frage

Küssen soll zu Sex werden?

Was kann ich beim küssen machen so dass er Sex will? (Ich will ihn dazu bringen dass er unbedingt Sex will)

...zur Frage

Steifer Penis beim SEX

Immer wenn meine Freundin bei mir pennt will sie es mir besorgen! Es gibt nur ein Problem: Mein Penis wird nicht steif! Kann mir irgendwer sagen wie ich ihn in kurzer Zeit steif krieg? Bitte um RICHTIGE antworten.

...zur Frage

Als Jungfrau zuerst küssen anstatt sex?

Hallo ich m21 hatte nie so körperkontakt auch keinen kuss usw. Aufjedenfall frage ich mich ob es sinnvoller währe wenn ich eine freundin haben würde zuerst zu küssen bevor man sex gemeinsam hat. Lg

...zur Frage

Was kann ich tun, um sie wieder zurück zu bekommen?

Letztes Jahr, ganz am Anfang des Jahres habe ich meine Freundin, jetzt Exfreundin, bei Knuddels kennen gelernt. Es kam auch relativ schnell zum ersten Treffen, dann zum zweiten und nach dem dritten waren wir dann ein Paar und das trotz großer Entfernung.

Nach etwa 8 Monaten ging die Beziehung dann aber doch in die Brüche, worüber ich mehr als bestürzt war. Danach ist sie auch relativ schnell in eine neue Beziehung reingerutscht und für mich brach eine Welt zusammen.

Frei raus gesagt, ich habe Fehler gemacht, die den Anschein erweckten, dass ich in ihren Augen egoistisch sei (so habe ich mich zum Beispiel einmal gesträubt, ihr von meinem Snack etwas abzugeben. Dies war zwar keine große Sache, aber eine von mehreren Kleinigkeiten, über die sie sich dann verständlicherweise geärgert hat).

Den größten Fehler habe ich zum Ende hin gemacht, was mir auch immer noch sehr leid tut und ich bereue es, dass ich das überhaupt gemacht habe: Ich habe mich nämlich auf einen Chat eingelassen, in dem man mir quasi alles angeboten hat, was ich beim Sex gerne mal ausprobieren möchte (wenn es auch kein Muss ist) und gesagt, dass ich Single sei. Hinterher hat sich heraus gestellt, dass sie mich damit getestet hat.

Nunja, wir haben uns zwar irgendwie darüber ausgesprochen und wollten uns auch wieder sehen, wozu es dann aber nicht mehr kam, weil wir uns irgendwie zerstritten haben. Nach etwa 6 Monaten Funkstille hat sie dann wieder Kontakt aufgenommen und es lief auch erstmal ganz reibungslos, bis ich merkte, dass ich immer noch sehr viel für sie empfand.

Nachdem sie mir 2 Monate lang immer wieder Hoffnungen in den Kopf setzte (absichtlich, oder unabsichtlich lasse ich mal dahingestellt), brach ich den Kontakt dann doch erstmal ab, weil sie eben eine neue Beziehung hatte und ich auch krankhaft eifersüchtig auf ihren Freund war. Ausserdem hat sie gesagt, dass sie findet, dass man einmal beendete Beziehungen nicht wieder aufnehmen sollte, da es eh nie mehr wird wie früher,

Inzwischen habe ich das irgendwie überwunden und mich auch ein wenig neu verliebt, leider in jemanden der schon länger glücklich vergeben ist. Allerdings sind die Gefühle zu meiner Ex auch immer noch irgendwie vorhanden, weshalb ich auch den Kontakt wieder aufgenommen habe. Mittlerweile weiß ich, Die Beziehung zu ihrem Freund ist kurz davor kaputt zu gehen. Wir möchten uns nach wie vor wieder sehen und haben auch schon ein Treffen ausgemacht.

Nunja, lange Rede, kurzer Sinn: Ich möchte dieses Treffen bevorzugt dazu nutzen herauszufinden, ob sich da noch was machen lässt. Mir ist natürlich klar, dass es so oder so kommen kann, aber Wenn Ja, was könnte ich alles tun, sie wieder für mich Interessant zu machen? Ich möchte sie nämlich wirklich noch zurück und bin auch bereit alles zu tun, was ich versäumt habe zu tun und vermeiden, was ich damals getan habe. Was würdet ihr mir raten???

Sorry, für den längeren Text, Danke für eure Geduld und eure Ratschläge

...zur Frage

Bester Freund macht sich an Ex ran?

Kurz zur Vorgeschichte:

Vor gut einem Jahr habe ich ein Mädchen kennengelernt mit der ich mich sehr sehr gut verstanden habe. Wir haben uns oft getroffen, ich habe mich in sie verliebt, doch sie hatte zu dem Zeitpunkt einen Freund. Wir hatten unglaublich schöne Momente gehabt und es glich einer perfekten Beziehung. Doch nach ein paar Monaten konnte ich dieses hin und her nicht mehr ertragen und habe ihr gesagt das dies nicht mehr so weiter geht. Sie hat sich für ihren Freund entschieden obwohl die Beziehung schon ziemlich am bröckeln war. Ich kam nur sehr schwer darüber hinweg und wir haben die ganze Zeit nicht mehr miteinander geredet sodass ich nach gut einem harten Jahr endlich mit ihr abschließen konnte (dachte ich zumindestens). Jetz jedoch habe ich erfahren das sie sich nach ca. 4 Jahren Beziehung getrennt haben. Durch Zufall kam auch unser alter Freundeskreis wieder zusammen und jetzt macht sich mein bester Freunde an meine Ex ran wobei sie auch deutliches Interesse zeigt. Sie schreiben miteinander und sind sich auch bei Treffen immer sehr nahe. Mein bester Freund wusste, dass es mir sehr schlecht ging und dass sie mir sehr viel bedeutet .Doch wenn ich die beiden jetzt so sehe kommen dieses alten Gefühle wieder hoch und es ist jedes Mal ein Stich ins Herz. Ich fühle mich von meinem „besten“ Freund hintergangen, verletzt und bin enttäuscht und wütend,dass er unbedingt etwas mit ihr anfangen musste. Mir geht es gerade wieder sehr schlecht und ich weiß nicht ob ich einfach überreagiert oder das Verhalten von ihm doch nicht wirklich freundschaftlich ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?