Junge pinkelt ungeniert überall

2 Antworten

Geistige Behinderungen erkennt man manchmal nicht auf den ersten Blick.

Mach ihm einen Knoten rein ... ;-)

Muss ich weg ziehen?

Hallo Liebe Commiunity ich M/14 habe ein Problem ich wohnhaft in Berlin meine Mutter hat einen neuen freund kennengelernt und will nun umziehen ich habe mich sofort dagegen gestellt weil ich will in dem alter nicht plötzlich aus einer Großstadt wie Berlin raus und nach Brandenburg ziehen nichts gegen Brandenburg es ist schön aver dieses Dorf naja kaum menschen und das ist als 14jähriger der Deprimirent bis darauf das meine Freundin dort wohnt hat es leider keine vorteile den er hat zwei kinder ein liebes nettes 11jähriges mädchen und ein 15Jährigen Rebelirenen pupartieren Jungen der mich mit seiner haltung schon in dieser WE bzs ziehmich nervt und das täglich nee kb darauf meine weitere Familie ist auf meiner seite und sagt auch sachen wie ein 1,5std schulweg? Nein danke und soll der Junge seine ganzen freunde verlassen und iwie zum ausenseiter werden nee auch net jetzt meine frage was soll ich jetzt tun einerseits möchte ich das meine mutter glücklich wird (ich habe ihr mein unmut auch schon öfters geschildert beiße aber immerwieder recht schnell auf Granit..) aber andererseits möchte ich mein Leben so wie es jetzt ist nichts plötzlich einfach wegwerfen und neustarten also was soll ich jetzt machen? vielen dank im vorraus euer Lars ;)

...zur Frage

Wie spreche ich einen Jungen aus meinem Bus an?

Hallo! Es geht um folgendes: Ich fahre jeden Morgen mit dem Bus zur Arbeit und seit ca. einer Woche steigt ein Junge in ca. meinem Alter (17 Jahre) auch ein. Er ist mir von Anfang an aufgefallen und ich hatte auch das Gefühl, dass ich ihm (für kurze Zeit?) aufgefallen war. Die ersten 3-4 Male ist er eine Bushaltestelle später dazugestiegen und nach den 3-4 Malen kam er zu meiner Haltestelle. Vielleicht ist es Einbildung, doch es könnte sein, dass er es vielleicht meinetwegen gemacht hat? Ich weiß es nicht. Manchmal fahren wir auch auf dem Rückweg zurück, dort steigt er jedes Mal an der gleichen Haltestelle aus, eine vorher. Nun ist mein Problem, dass ich sehr schüchtern bin und nur ab und zu Blickkontakt halte, aus Angst, dass er mich abweist/ignoriert/usw. Das zweite Problem ist, dass ich Azubi bin und nach der nächsten Woche wieder Berufsschule (Blockunterricht) habe und danach 3 Wochen Urlaub, ich würde ihn insgesamt 9 Wochen nicht sehen können. Und dann könnte es sein, dass er dann gar nicht mehr mit meinem Bus fährt. Ich bin also etwas im "Zeitdruck", würde ihn aber trotzdem gern kennenlernen.

Kann mir irgendjemand helfen? :) Vielen Dank schon Einmal!

...zur Frage

Hund pinkelt in die Wohnung, obwohl er draußen war?

Hallo zusammen,

ich habe seit ca. 5 Tagen einen kleinen Welpen zuhause (2 Monate, reinrassiger Labrador, Rüde). Die ersten Tage hat das mit dem draußen pinklen und koten sehr gut funktioniert und wir hatten seltenst ein Problem damit, dass er in die Wohnung machte. Seit 2 Tagen pinkelt der Kleine mir aber in die Wohnung, obwohl wir den Großteil des Tages in unserem Garten verbringen. Wir nehmen ihn spätestens alle 2-3 Stunden raus, damit er sein Geschäft erledigen kann. Nun setzt er sich im Garten einfach hin und macht keine Anstalten sein Geschäft zu erledigen. Erst kurz nachdem wir ihn wieder mit in die Wohnung nehmen, sucht er sich eine Stelle und pinkelt dort hin. Was hat das für Hintergründe? Wie kann ich ihm das abgewöhnen?

Danke schonmal :-)

...zur Frage

Busfahrer unverschämtheit!

Hallo leute Heute ist mir was ganz blödes passiert. Als ich und ein anderer Junge an der Bushaltestelle standen und ganz gemütlich gewartet haben bis der Bus kommt, waren wir endlich froh als er kam wegen diesem Regnerischen Wetter. Doch dann als der Bus kam ist er einfach weitergefahren weil bestimmt niemand aussteigen wollte. Ist ja schön und gut aber ich und der andere Junge waren auch noch da aber das hat ihn bestimmt nicht sonderlich interessiert. Der Bus hätte eigentlich an unserer Haltestelle anhalten müssen aber das tat er nicht. Als der Bus weg war hat mich der Junge plötzlich angesprochen. Er sagte: Blöder Busfahrer, heut zu tage haben doch fast alle Erwachsenen kein respekt vor uns. Ich habe nicht geantwortet auf ihn aber habe mit meinem Kopf leicht genickt. Die auswahl war auch nicht sonderlich schwer 15 weitere minuten warten bis der nächste Bus kommt oder 10 km weit im Regen nachhause laufen. Jedenfalls kam der Bus mit leichter Verspätung doch der Satz des Jungen wollte mir einfach nicht aus dem Kopf Gehen. Ich frage mich ob das in letzter Zeit wirklich so ist oder der Busfahrer einfach nur ein miesen Tag hatte oder Kinder hasst. Klar wir sind nur Kinder "Zukunft der Menschheit" wir können eh nichts ausrichten da kann man uns ja im Regen wetter einfach stehen lassen.

...zur Frage

Rechtslage bei Bushaltestelle ohne Bucht und 2 Fahrstreifen!

Hab das Problem das mir ein Jugendlicher ins Auto gerannt ist! Die Schuldfrage ist geklärt, der Junge hatte Schuld, Staatanwaltschaft hat keine Ermittlung aufgenommen, Fall abgeschlossen! Nun will ich mir den Schaden am Auto ersetzen lassen, aber der Anwalt des Jugendlichen (bzw. seiner Familie) argumentiert nach §20 Abs. 4 StVo! Nur der Fall liegt etwas komplizierter!

Es ist eine stark befahrene zweispurige Strasse (+ 2 Spuren auf der Gegenseite und Mittelabtrennung durch einen Zaun). Die Bushaltestelle hat keine Bucht und ist direkt vor eine Fußgängerampel (wirklich direkt davor). Bus steht rechts, ich nehme die linke Spur und Ampel ist für mich grün! Dazu kommt das diese Ampel und Haltestelle in einer Kurve liegen und man etwas bergauf fährt! Ich fahre etwa 40-45 KM und plötzlich rennt der Jugendliche über die Ampel die für ihn Rot zeigt. Ich sehe ihn ja nicht weil der Bus direkt davor steht, als ich ihn dann sehe bremse ich und er versucht sein Rennen zu stoppen. Klappt nicht, er reißt mir den Spiegel ab, er hat ein paar blaue Flecke.

Nun behaupte ich einfach mal das hier die Schrittgeschwindigkeitsregel nicht greifen kann! Die Straße ich erstens zweispurig und zweitens extrem stark befahren und drittens ist eine Fußgängerampel direkt vor der Haltestelle.

Falls da jeder wirklich mit 5 Stundenkilometer vorbeifahren würde dann würden am Tag 50 Unfälle passieren....

...zur Frage

Darf man eine Entschuldigung selbst schreiben?

Ich bin in der 8. Klasse und heute in der Pause einfach nach Hause gegangen weil ich mir kurz zuvor in die Hose gepinkelt habe. Ich will das aber nicht meiner Mutter sagen weil ich dann eh nur wieder Ärger bekomme, mir passiert es immer mal das ich ins Bett mache, da bekomme ich schon immer voll den Stress wenn sie das mitbekommt, wenn sie jetzt erfährt das ich auch in die Hose gemacht habe kann ich mir wieder was anhören und bekomme bestimmt auch Strafe. Ich bin halt nach Hause weil mir das furchtbar peinlich war, haben welche auch mitbekommen, hoffe die erzählen weiter nix rum sonst wäre das morgen in Schule blöd. Hatte ja schon mal in die Hose gepinkelt, aber das hatte damals keiner mitbekommen und Mutter bemerkte das da auch nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?