Junge Katze und etwas älterern Kater kennenlernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich persönlich würde das nicht machen, denn ein 12 Wochen altes Baby passt weniger gut zu nem 2jährigen Kater.

Katzenspiel ist manchmal sehr rauh und sowas würde ich nem Baby nicht antun, auch nicht, wenn es noch so neugierig ist.

Es ist immer besser, Katzen in etwa gleichem Alter und mit ähnlichem Charakter zu halten, denn das bedeutet einfach weniger Stress, auch dann, wenn die Katzen älter werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Vorvo! Ich selbst bin zwar ein Hunde-Mensch, habe aber beruflich einige tierische Erfahrungen, u. a. auch mit Katzen gemacht.

Denkt im Vorfeld bitte grundsätzlich nochmal über einen kleinen Kater als Partner nach; das zukünftige Spiel- und Sozialverhalten würde möglicherweise sehr viel besser passen, als die Vergesellschaftung mit einer weiblichen Katze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Miteinander spielen ist das Stichwort. Alte Katzen mögen quirlige Kitten nicht so gerne. 

Zuerst sollten sie getrennt bleiben und man sollte dem einen, einen Gegenstand des jeweils anderen beschnüffeln lassen. Später dann kann man sie langsam zusammenführen und noch gut beobachten.

Wünsche dir viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?