Junge Katze erkennt alte Katze nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist vollkommen normal. Deine alte Katze riecht nach Arzt und Medikamenten und das irritiert Deine jüngere Katze.

Rubbel die ältere Katze öfter mal mit einem von Dir getragenen T-Shirt ab und sorge ansonsten dafür, dass die Katze ein wenig Ruhe vor der jüngeren hat.

Sobald Deine ältere Katze wieder den normalen "Stallgeruch" hat, wird sich das Verhältnis der Beiden wieder normalisieren.

Die erkennt sie schon, sie kommt ihr nur seltam vor.

Das liegt am Tierarztgeruch. Reib die Katze mit Kissen und Decken ein die den Stallgeruch haben, und gib ihr ggf. für einen Tag einen Extraplatz/Extrazimmer (mit Stallgeruch) damit sie sich erholen kann und bald richt sie wieder "richtig". 

Möglicherweise hat die junge Katze gedacht, sie ist jetzt der Boss.

Jetzt kommt die andere zurück, und riecht möglicherweise "falsch". Tierarzt, andere Tiere, Medikamente etc.

Die junge Mieze hat jetzt wieder Revier Konkurrenz.

Ich gehe mal davon aus, dass die beiden das untereinander klären, und bald wieder alles ist wie vorher.

Bitterkraut hatte es treffend gesagt!
Die kleine ist nicht etwa aggressiv wie du denken magst, sie ist verunsichert. Ich vermute auch durch den anderen 'Stallgeruch'.

Oder die Alte hat erzählt wie schlimm es ihr erging und die kleine fauchte erschrocken zurück: "Nee echt? Iss ja schrecklich! Dem hätte ich aber was gefaucht!" oder so, hm? ;- ))  

Alles okay, Tidus! :- )


Ja, das ist Verunsicherung. Das ist, als hätte deine Mutter eines morgens 3 Augen. Du weißt, es ist deine Mutter - aber irgendwas stimmt nicht mit ihr... ;)

3

Ich schätze dass es am Geruch liegt.

Was möchtest Du wissen?