Junge ist bekifft im Unterricht und Lehrer merken das nicht

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du etwas machst, was sollte das Ziel sein? Dass der Junge nicht mehr kifft, dass er nicht mehr in den Unterricht kommt, dass der Junge trotz kiffen seine Albernheiten lässt, dass die Lehrer es merken?

Der Junge ist jetzt seit ein paar Wochen in der Klinik.

0

Ihr könnt ihm ja sagen, dass er aufhören soll, denn am Anfang findet ihr es ja vielleicht noch witzig, aber mit der Zeit nervt es, hab ich recht? Und außerdem kann er ganz übel auf die Schnauze fallen, wenn die Lehrer doch mal merken, dass er bekifft ist...

Was, wenn der Junge nicht bekifft ist, sondern an einer Erkrankung leidet und demzufolge Medikamente einnehmen muss, die ihn aufgrund der Nebenwirkungen so werden lassen wie er ist?

Was möchtest Du wissen?