Junge in Dessous/Damenwäsche

5 Antworten

Hallo!

Da hast du eine sehr interessante Leidenschaft. Ich als Frau mag Männer in Frauendessous sehr gern und das aus verschiedenen Gründen. Ein Mann in Dessous ist einfach zum anbeißen süß, er fühlt sich gut an und sieht für meine Augen sehr sexy aus. Es gibt durchaus eine ganze Menge Männer, die so wie du sind. Schau mal unter Männer in Dessous bei Google rein. Wir haben auch beide damit so unseren Fetisch gefunden. Wir, mein Mann und ich, gehen auch mal gemeinsam in Kleidern spazieren. Wir können es nur leider nicht in unserem Umfeld tun, haben aber schon Freunde mit gleichen Wunsch gefunden. Aber bei weitem nicht alle Frauen, eher sehr wenige, haben dafür Verständnis oder können bzw. wollen es tollerieren. Wobei man sagen muß, dass der Ursprung für einige heutige Dessous einmal Männerkleidung war. Die ersten Strümpfe und Strumpfhalter waren ursprünglich für Männermode gemacht.

Soviel erst mal dazu. Du bist also nicht unnormal, sondern hast die Liebe zu schönen Sachen und Stoffen entdeckt.Wie du es deinen Eltern beibringen kannst, ist wirklich sehr schwer zu sagen. Ich kenne sie und ihre Ansichten nicht. Wie sie darauf reagieren ist sehr schwer für Aussenstehende zu sagen.Wenn du mit deiner Mutter darüber reden kannst, währe es gut mal bei passender Gelegenheit damit zu beginnen. Tu es wenn sie ruhe hat und nicht gerade im Stress ist. Wenn du aber befürchten musst, dass sie es nicht verstehen kann oder wil und dein Vater auch nicht, dann behalte es vorerst für dich. Es ist zwar für dich nicht so einfach gerade in eurem Haus es auf Dauer geheim zu halten, aber so ist es dann wohl besser. Anfangen kannst du auch damit, dass du ihr sagst, dass du mal Herrenstrumpfhosen ausprobieren willst. Die genau so wie Damenstrumpfhosen, nur etwas anders geschnitten und manche haben auch einen Eingriff. Als Einstieg wohl geeignet. Dann kannst du es ja eventuell vorsichtig weiter bringen. Sollte es nicht machbar sein, dann lass es dein Geheimnis sein und bleiben. Wenn du dann 18 bist, ist das dann auch ganz anders. Dann kannst du im Prinzip auch wenns schief geht ausziehen und für dich leben und wenn sich dann die Wellen geglättet haben versuchen ein normales Verhältnis wieder herzustellen. Die Eltern meines Mannes wissen bis heute nichts von unserem gemeinsamen Vorlieben und sollten es auch nie erfahren. Die haben dafür kein Verständnis. Meine Mutter hat es mitbekommen und die findet es auch toll, mit ihren 76 Jahren. Die steht voll drauf.Sie hat uns beide mal in den selben Dessous und Strapsen und Strümpfen gesehen und sagte dann, wenn ich nur so einen Mann gehabt hätte. Aber mein Vater hätte es nie verstanden, dass ich das lieben kann. Ich würde auf jeden fall mit der Mutter anfangen, wenn du mit ihr eher über dieses doch leider etwas delikate Thema reden kannst. Du musst die Sache einschätzen können und entscheiden. Es wird bestimmt nicht so einfach. Wenn deine Eltern aber auch irgend einen Fetisch haben, von dem du weißt oder es begründet vermuten kannst, wird es wohl einfacher, weil sie ja auch deshalb mehr Verständnis für dich haben sollten.

Mehr weiß ich dir so aus unbekannter Ferne nicht zu sagen. Ich hoffe nur, dass du mit deiner Entscheidung, es zu sagen oder auch für dich zu behalten, richtig fährst. Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du eine Freundin und Frau findest, die dich versteht und so wie wir, deine Leidenschaten teilen kann und sie auch in euer dann gemeinsames Leben einbeziehen und genießen kann. Man hat da so viele möglichkeiten es auch ins tägliche als auch ins Sexleben aktiv einzubeziehen. Es kann so schön sein, auch für uns Frauen. Deshalb sind unsere Männer nicht weniger Mann, nein, sie sind für mich gesehen die besseren Männer und meiner ist dabei so ein Fels für unsere Familie, eben doch ein richtiger Mann, nur in Damensachen.

hi chefin57 ich finde deine Auffassung richtig klasse.. ich selber trag seit dem ich 17 bin nur noch damenkleidung anfangs etwas weniger seit den letzten 10 Jahren nur noch und ich möchte es nicht missen.. hoffe andere denken genau so..

0
@AndreStephanie

Ja es ist halt immer Ansichtssache. Aber wo soll denn die Tolleranz für andere herkommen, wenn man nicht in seinem Umfeld damit anfängt. Und einmal ganz ehrlich, was ist denn so schlimmes dabei? Und wenn du dich in Damensachen richtig wohl fühlst, dann soll es so sein und ich finde nichts dabei worüber man schlecht reden sollte. Wer regt sich denn auf wenn eine Frau in Hosen und Hemden raus geht? Kein Mensch, aber wenn ein Mann im Kleid auf die Straße geht gibts schon gelegentlich dumme Sprüche, aber auch Anerkennende Worte sind dabei. Also, viel Spaß dabei!

0

Naja also ich glaub viel drin rum reden nützt da nichts, also einfach Grade raus .. Aber dazu sagen das du nicht auf Männer stehst und es einfach nur gerne trägst :o

Ich hatte es schon mal versucht, indem ich einen BH, als ich aufgestanden bin, auf meinem Bett liegen gelassen habe und sie hat sich sehr erschrocken und gemeint, dass sie sowas nicht wieder bei mir sehen will.

0

Deine Mutter hat sich erschrocken ?

Naja die dachte vielleicht du hast mit nem Mädchen geschalfen und will nicht jedesmal wenn du mit wem schläfst einen bh auf deinem Bett finden ... :D

0
@Retard13

Ich habe halt nur angst, wie meine Eltern drauf reagieren, wenn sie es erfahren

0

Ja, das kann ich mir vorstellen ..., aber stell dir vor du wärst schwul, das könntest du auch nicht immer vor deinen Eltern verstecken und würdest das sicher auch nicht wollen. Und ich meine es ist zwar ungewöhnlich, aber ein bisschen verrückt sein hat noch keinem geschadet :D

0

Ich bin schwul:D

0

Ich liebe ebenfalls DW :D

Was möchtest Du wissen?