Junge beleidigt mich dauernt und es reicht was kann ich kontern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

"Ich entschuldige mich wenn das alles ein wenig durcheinander geschrieben ist ."

Nicht nötig, alles in bester Ordnung.

Solche Fälle sind mies aber leider tauchen sie immer wieder auf. Mobbing ist mittlerweile der Alltag an Schulen und in vielen Fällen trifft es die, bei denen man "optische Schwachstellen" ausmachen kann - jemanden mit höherem Gewicht, trifft man meist auch direkt, wenn man das thematisiert.

Sich dagegen verbal zu wehren, also über eine harsche Bemerkung oder auch schlicht und ergreifend einer Beleidigung als Vergeltung, mag zwar verlockend sein aber im Endeffekt ändert sich dann dadurch doch relativ wenig. Im schlimmsten Fall provoziert man damit eine heftige Auseinandersetzung und stachelt die Gegenseite dazu auf, noch extremer zu werden - auch wenn nur verbal.

Der Knackpunkt ist die eigene Haltung, die Ausstrahlung. Jemanden mit Mobbing zu terrorisieren hat immer ein Ziel - eine Resonanz. Das kann ein trauriger Gesichtsausdruck, weinen oder ähnliches sein. Wichtig ist zu wissen, dass der "Schuss gesessen hat"

Jetzt gibt es, aus meiner Erfahrung heraus, mehrere Möglichkeiten. Entweder du gehst den Weg des Gegenwinds - also du beleidigst und fluchst zurück. Aug' um Aug', Zahn um Zahn. Verlockend, ich schrieb es bereits aber absolut nicht produktiv und nur kurzfristig befriedigend. Ignorieren ist die absolut passive Lösung. Bin ich auch kein Freund von weil es oft als defensive Schutzhaltung verstanden wird - das Ziel, sich über dich zu stellen, ist damit erreicht. 

Mein Favorit ist eine aktive Reaktion, ohne direkten Gegenwind zu liefern. Körperhaltung halten und bei einem Spruch, sofern möglich, den Blickkontakt suchen, halten und grinsen/lächeln. Er soll seine Resonanz bekommen, direkt von dir aber du bestimmst sie und gibst ihm das direkte Gegenteil. Es macht keinen Spaß jemanden zu mobben, der einem offensiv zeigt, dass er einen nicht ernst nimmt. Du stellst ihn damit unter dich und hast die Möglichkeit, allein nur mit deiner Körperhaltung, Mimik und Gestik, dich unantastbar zu machen.

Das ist schwer, gerade wenn das Selbstbewusstsein angekratzt ist aber es muss auch nicht immer eine ehrliche Reaktion sein. Ein wenig gespielte Überheblichkeit. In meinen Augen ist das taktisch am klügsten. Du vermeidest damit eine aggressive Konfrontation und entziehst ihm einfach nur hinterrücks seinen "Gewinn". Effektiv.

Kurzum - ich würde dir nicht empfehlen, aggressiv vorzugehen. Achte auf dich und deine Wirkung, während du direkt reagierst und ihm den Spaß an der Sache, seinen Gewinn, entziehst. Das ist am Ende für ihn schlecht und für dich ein wesentlich komfortablerer Weg.

Ich wünsche dir, dass die Situation bald ein Ende findet und du deine Ruhe hast. 

Liebe Grüße.

Einfach ignorieren bei ihm läuft es momentan in seinem Leben auch nicht gut vielleicht wird er auch schlecht von seinen Eltern behandelt.
Sprech ihn mal darauf an was das soll.

Ich würde sowas sagen wie "Ich bin nicht fett, meine inneren Werte brauchen Platz ;)" Kill 'em with Kindness :D Zeig ihm nicht all zu sehr, wie traurig es dich macht, das nimmt ihm den Spaß. Sprich mit einem Lehrer. 

Nayes2020 18.07.2016, 17:01

ganz genau. Beleidigungen als Konter bringen dir garnichts. Drehe den Spieß um und entwaffne ihn lieber.

Damit nimmst du ihn die Munition und Motivation

1
Monsterpink 18.07.2016, 17:07

Dankeschön ich werde es versuchen :)

0

Ich würde ihn eher als Hauptantriebskraft nehmen um noch schneller abzunehmen. Und dann wenn ich dünn wäre, würde ich Ihm danken, dafür dass er mir die Kraft gegeben hat abzunehmen. Aber well bin wohl eher ein Outsider der so denkt.

Du solltest Dir ein paar Kontersätze zurechtlegen, die auf so dumpfdoofe Äußerungen passen. 

Ohne zu überlegen dann damit kontern, z.B.:

  • (wenn es für Dich okay ist): Gewicht kann man ändern, Deine Eigenschaften nicht.


  • Du findest mich fett? Ich finde Dich dumm!


  • (wenn es für Dich okay ist): Fett schwimmt oben. Dummheit ist schon immer untergegangen.


  • Mal lieber was für den Intellekt tun? Große, dumme Menschen fallen immer auf! Aua !
  • Ich kenne jetzt Dein Problem: Du hättest lieber keine Brille. 




🙋



Einfach ignorieren und nicht selbstbewusst auftreten. Irgendwann langweilt es ihn dann und er sucht sich wohl ein neues Opfer.

Sag ihm doch " Ich bin dick und tue was dagegen, aber du bist hässlich und kannst nichts dagegen tun.

Dazu gehört natürlich Mut.

Oder sag doch mal zu ihm:"Was willst du eigentlich , du geistiger Tiefflieger ?

Wen du denkst dass du Stärker bist dann gib ihm ne Faust damit er Respekt kriegt , so wie ich lese bist du etwas dicker dann müsstet du ja auch die ein oder andere Faust einstecken können ., also dass ist meine Meinung und Art aber wen dies nicht der Fall ist und er stärker ist dann versuch ihn einfach zu ignorieren :)

Was möchtest Du wissen?