Junak 50ccm mit Schaltung fahren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Du die Klasse B besitzt, musst Du keine Fahrstunden für die Zweiräder der Klasse AM nehmen. Du kannst also direkt los fahren.

Tendenziell hat ein Roller kleinere Räder. Die machen sich unangenehm bemerkbar bei Kopfsteinpflaster, im Bereich von Straßenbahnschienen oder generell bei unebenen Strecken mit Schlaglöchern. Insbesondere bei Nässe und Rollsplitt ist da Vorsicht geboten.

Ich fahre hier die klassische Vespa mit Handschaltung:  http://images.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fupload.wikimedia.org%2Fwikipedia%2Fcommons%2Fa%2Fa5%2FVespa\_PX\_200\_Millennium\_2003.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FVespa\_PX&h=1536&w=2048&tbnid=Ffok7iDRRDxU-M%3A&docid=Yu\_4nJdlrkmiXM&ei=lfrkV7rAHMq6arSGqjA&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=4485&page=0&start=0&ndsp=11&ved=0ahUKEwj63uyEm6XPAhVKnRoKHTSDCgYQMwg3KAQwBA&safe=off&bih=631&biw=1280

Die Vespa hat 4 Gänge (Handschaltung) bei 105 km/H Höchstgeschwindigkeit. Schalten muss ich bei der nicht so oft. Bei einem 50er Roller mit 4-5 Gängen musst Du aber deutlich mehr schalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chloe590
23.09.2016, 12:00

Danke schon mal für die Info! :) also Handschaltung gibt es auch, ich dachte immer Roller wären Automatik... 

ich wusste nur nicht ob der AM auch bei Geschalteten Rollern gilt (habe mir das immer mehr wie ein e-Bike vorgestellt). Muss man das irgendwo üben? Ich würde gern den roller vom Händler abholen und nach Hause Düsen...

0

Was möchtest Du wissen?