Juliette als Verhütungsmittel?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne diese spezielle Pille nicht. Der Beipackzettel im Internet sagt folgendes:

Die empfängnisverhütende Wirkung des Arzneimittels ist auch ein wirksames Verhütungsmittel, so dass keine anderen empfängnisverhütenden Pillen eingenommen werden müssen.
Dieses Arzneimittel sollte jedoch nicht ausschließlich zur Empfängnisverhütung angewendet werden.

Bevor du irgendein Medikament schluckst, solltest du immer den Beipackzettel lesen!

Wenn du dir unsicher bist, frag deinen Frauenarzt, bevor du irgendwas anderes tust.

Ich benutzte keine andere Medikamente eig außer die Pille

0
@y0ncaaz

Es ging mir nicht um Wechselwirkungen o.ä. sondern ganz allgemein darum, dass man niemals irgendwas hochdosiertes schlucken sollte, ohne sich darüber zu informieren, was die Wirkungen und Nebenwirkungen sind. Das sollte ein allgemeiner Vorsatz fürs Leben sein.

Und mit informieren meine ich seriöse Quellen wie Hersteller und Arzt. Nicht irgendein Internetforum. Wenn dir hier irgendein Laie hier sagt "ja passt schon" und am Ende hatte er Unrecht, stehst du halt allein blöd da.

0

Das ist eine ganz normale Pille, die man zur Verhütung nimmt.

Hautprobleme sind da die zweitrangige Anwendung. Wenn Du sie gemäß Beipackzettel nimmst, verhütest Du.

Danke

0
@y0ncaaz

Ich haben noch mal nachgelesen.

Die ist NICHT zur alleinigen Verhütung geeignet.

0

Das ist FALSCH

Natürlich ist die auch zur Verhütung gedacht!

0

Und zusätzlich Kondom verhüten ist immer schlau

0

Hallo,

Ähm... ja, natürlich? Wirf doch mal einen Blick in die Packungsbeilage - vor der ersten Einnahme!

Liebe Grüße

Da steht nur was mir Akne und Haarausfall mehr nicht

0

Nein, sie ist nicht zur Verhütung geeignet.

0
@Menuett

Vorhin waren die doch in ihrer Ansicht doch geeignet ?

0
@Menuett

In der Packungsbeilage steht, dass sie als Verhütungsmittel geeignet ist.

"Die empfängnisverhütende Wirkung des Arzneimittels ist auch ein wirksames Verhütungsmittel, so dass keine anderen empfängnisverhütenden Pillen eingenommen werden müssen."

https://m.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Juliette-824534.html

Allerdings muss ich zugeben, dass ich allein von der Tatsache, dass die Fragestellerin "Pille" geschrieben hat, davon ausgegangen bin, dass es sich um eine Antibabypille handelt. Das war etwas voreilig von mir.

0

Juliette Pille Wirkstoffe?

Hallo,
Hab mit eben zahlreiche Pillen Dokus angeschaut und festgestellt, dass in meiner Pille die Wirkstoffe Estrogen und Progesteron ist. Sind das wirklich Wirkstoffe, die auch als Verhätungsschutz dienen?

...zur Frage

Wirkt die Pille wenn der Mann Antibiotika nimmt?

Ich habe vor ein paar Monaten Antibiotika bekommen und musste mit der Verhütung aufpassen (was ja bekannt ist). Jetzt hat mein Freund Antibiotika verschrieben bekommen und da frage ich mich ob man jetzt auch zusätzlich verhüten muss damit der Wirkstoff des Antibiotikums nicht in meinen Körper gelangt und die Wirkung der Pille beeinträchtigt?

Danke in Vorraus für eure Antworten! ☺

...zur Frage

Faenolla und solgest beides gleiche Pillen?

Hallo Ich habe von meine Frauenarzt die faenolla Pille vor 3 Monaten aufgeschrieben bekommen und nehme sie dauerhaft durch Jetzt sind die drei Monate rum und habe eine neue Packung verschrieben bekommen wieder für 3 Monate aber diesmal Solgest... Als ich mir die faenolla das erste mal geholt habe hat der Apotheker gesagt das die Pille von der Krankenkasse nicht übernommen wird , da sie angeblich zu teuer ist.... Jetzt ist meine Frage ist die solgest genau das gleiche nur in 'Billige'? Und muss ich zusätzlicj verhüten weil es ja eine andere Pille ist ?

...zur Frage

verhütung vaginal

hallo ich war beim Frauenarzt der hat festgestellt das ich die pille nicht vertrage und hat mir vaginal Tabletten verschrieben sind die genauso sicher und stört es nicht beim verkehr

...zur Frage

Pille erbrochen Zyklus Schutz?

Hallo, ich bin gerade im 1. Blister ( hab davor 6 Monate die Pille durchgenommen und 1 Woche Pause gemacht ). Nun habe ich wieder mit meiner neuen Blister Packung angefangen. Am dienstag habe ich eine Pille direkt nachdem ich sie eingenommen habe erbrochen, aufgrund falschem Essen und Ernährung, im Anschluss habe ich natürlich sofort eine Nachgenommen die habe ich nicht erbrochen.  
Am nächsten Tag war ich beim Frauenarzt nachfragen wie das jetzt mit Verhütung ist, sie meinte ich soll den ganzen Zylus lang mit Kondom verhüten.
Aber im Internet steht, nach 7 Tagen korrekt eingenommen Pillen ist der volle Verhütungsschutz wieder da. Was denn jetzt?
Und mir fehlt ja am Ende jetzt eine Pille was soll ich tun? Die nächste Blister Packung durchnehmen? Ich bitte um Rat und Hilfe

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit der angilletta Pille?

Die die Pille jemand ? Hat jemand Erfahrungen mit der Pille? Hab sie von meinem Frauenarzt verschrieben bekommen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?