Jugoslawienkrieg (Mazedonien)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ganz einfach. Die ISAF-Truppen und Kriegsbeobachter sind ins Zentrum des Geschehens vom nächstgelegenen westlichen Versorgungsland, was in dem Fall Griechenland war. Dadurch waren die Mazedonier unter internationaler Beobachtung, später unter Bewachung. Weiterhin wurde in Mazedonien sehr vorsichtig operiert, da Griechenland bis heute die Region als griechisch beansprucht. Folglich haben sich dort keine Kriegshandlungen in den bekannten Ausmaßen abgespielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?