Jugoslawien unter Tito?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

http://de.wikipedia.org/wiki/Sozialistische_F%C3%B6derative_Republik_Jugoslawien#Politisches_System

Pauschal kann ich kaum etwas dazu sagen. Die Ergebnisse bekommt man jedoch wahrscheinlicher, wenn man nach der Soz. Föderativen Rep. Jugoslawien sucht, da im Netz sonst andere Infos überhand nehmen.

Relevant ist hier vor allem die zumindest im technischen Sinne föderalistische Gliederung, die auch in der Praxis gewisse Autonomie an die Regionen und Volksgruppen abgab. Das Verfassungssystem an sich ist wohl weniger relevant als, ähnlich wie in den meisten ehemaligen realsozialistischen Staaten, die Stellung der Kommunistischen Einheitsparteien in Staat und Gesellschaft.

In Bezug auf Jugoslawien kann man die Rolle der Person Titos/den Titoismus kaum genug herausheben (natürlich nicht im Sinne des Personenkults), siehe also vor allem Infos über diesen und seine Biographie. Die Einigung Jugoslawiens, der relativ stabile Bestand und die für osteuropäische Staaten im Raum des Ostblocks ungewöhnliche Unabhängigkeit von der sowjetischen Politik sind letztlich zu großen Teilen auf ihn zurückzuführen.

mfg Nauticus

Danke für den Stern.

0

An sich gute Antwort, allerdings gehörte Jugoslawien nie zum Ostblock, sondern war Mitbegründer der blockfreien Staaten und gehörte somit laut Definition zur "dritten Welt".. :)

0

Ein Wesensmerkmal war die Arbeiterselbstverwaltung

Die wichtigsten Merkmale kenne ich, jedoch bräuchte ich ein Schema dass die unterschielichen Staatsorgane und ihr Verknüpfungen darstellt.

0

Was möchtest Du wissen?