Jugendstrafe für leichte Körperverletzung (Deutschland)

7 Antworten

Was da als Strafe raus kommt, wird auch davon abhängen, wie oft er schon aufgefallen ist. Aller Voraussicht nach würde es eine Verfahrenseinstellung nach Ableistung von ein paar Sozialstunden (irgendwas zwischen 5 und 30) geben. Und natürlich wird diese Verfahrenseinstellung auch im Erziehungsregister vermerkt.

Na wenn du jetzt schon bei der Polizei warst, dann mal gugen was passiert. Wenn du mit dem Urteil des Richters dann nicht einverstanden bist, leg Wiederspruch ein und nimm dir diesmal einen Anwalt. Mit einem guten Anwalt der es vernünftig darstellt und evtl. ein paar Leute die als Zeugen für dich Aussagen (z.B. die von dir erwähnte Lehrerin) kann da für ihn (so lange er über 14 ist) sogar noch viel mehr drinn sein als bloß 1-2 Sozialstunden, eine Eintragung in seine Akte und eine Entschuldigung. Ich denke mal schon so an 2 bis 3 Wochen Jugendknast. Das kann da locker mit drinn sein vor allem wenn er sich sonst auch so verhält. Aber es hängt davon ab was genau passiert ist, wie gut du es darstellen kannst, wie gut deine Zeugen sind, wie gut dein Anwalt ist und nicht zuletzt welchen Richter du erwischt.

Endlich eine hilfreiche Antwort danke! Ich werde mal abwarten auf die Entscheidung, falls die Anklage fallen gelassen wird, erhebe ich Einspruch.

0

PS: Manche haben angedeutet das dich auch eine Strafe erwarten könnte, das ist Quatsch. Wenn das was du geschrieben hast stimmt, würde er mit einer Gegenanzeige niemals durchkommen, da man dein Verhalten ganz leicht als Notwehr darstellen kann (sofern es stimmt was du geschrieben hast). Selbst mit einer Anzeige wegen Beleidigung würde er kaum durchkommen, denn du könntest argumentieren das du das nur gesagt hast weil du aufgrund deiner Verletzung in Schock warst und von ihm eingeschüchtert wurdest.

Aber für die Zukunft, es ist besser du sagst keine Beleidigungen mehr und schlägst nicht mehr zurück - ausser es ist wirklich Notwehr.

0
@Manusoptus

Danke, hilft mir für später enorm! Die ganzen Zeugen sind zum größtenteils meine Freunde, sind sie deswegen weniger wert als eine neutrale Zeugin wie z.b. die Lehrerin?

0

Wenn er dich noch mal angreift, wehren. Das ist dein recht. Dafür kann dich keiner von der Schule werfen. Können die Leute sich nicht mehr ohne Polizei helfen oder was? Sowas wird eh fallen gelassen. Du musst eine Verltzung haben und sie dir bescheinigen lassen, damit du was in der Hand hast.

Alle Mädchen schlagen Jungs in der Schule was tun?

Hallo in der Schule ist es so das jedes Mädchen Jungs schlägt. dann will er sie zurück schlagen und sie sagen nein mädchen darf man nicht schlagen und tritt in in die eier ( mir noch nicht da ich ja ausweiche :D ) oder zum beispiel in einer Pause sas ich auf der Bank und schaute wie die anderen Fussball spielen dan kam ein Mädchen aus unsere Klasse und warf ohne grund ein Stein auf mein Kopf ( mit absicht ) ich stand auf rannte zu ihr und fragte was soll das ????!!!!!!! und sie gib mir eine Ohrfeige dann wurde ich so wütend das ich ein Stein nahm und auf sie warf und da kam eine Leherin ich hab ihr alles erzählt und sie meint : blablablabla sie darf dich schlagen du nicht blablablablabla also was soll ich tun ? sind wirklich Probleme

...zur Frage

Wer hat mit der Körperverletzung angefangen?

Wir haben von kurzem Essen nach hause bestellt und da ging etwas schief, es war so das mein Onkel davor etwas Alkohol getrunken hat und er war halt etwas besoffen als die Liefeung kam, war etwa 23 Uhr. Er ist zur Tür und hat auf gemacht, als er sich das Essen angeguckt hat merkte er das auf seiner Pizza keine Oliven waren wir er es wollte, darauf hin ist er wütend geworden, hat den Liefer Jungen beschimpft und ihn die Pizza( das ist kein Scherz, auch wenn es lustig klingt) voll ins Gesicht geworfen. Als ich und mein Bruder zur tür gingen mussten wir zugegebener Maßen lachen auch wenn es übertrieben von meinem Onkel war. Jedenfalls ist der Lieferjunge dan lauf geworden und ist meinem Onkel angegangen indem er ihm am kragen gepackt hat, als wir das sahen haben wir dan versucht zu schlichten und den Liefer Jungen mit einem tritt vorerst auf dem boden befördert aus Notwehr natürlich. Mein Onkel wollte zwar noch auf ihn drauf aber wir haben ihn zurück gehalten. In der Zeischen zeit hat der Liefer junge die Polizei gerufen und die kam auch zügig. Jedenfalls sieht es so aus das die Polizei keinen guten Eindruck von unserem Wohnblock hat weil sie oft hier her muss(nicht wegen uns). Und so ist es das jetzt mein Onkel eine anzeige bekommt wegen Körperverletzung bzw wir, weil wir angeblich angefangen haben mit dem tritt, aber ist es nicht so das die körperliche gewalt da angefangen hat wo der Lieferjunge meinen Onkel angepackt hat? So haben wir doch aus notwehr gehandelt, schließlich haben wir nicht auf den liefer jungen als er am boden war eingeschlagen. Wir haben auch Anzeige erstattet wegen versucher Körperverletzung und wir haben auch angemerkt das die Bestellung falsch war und dazu noch mein onkel betrunken (1.8 Promille) so war es ein verkettung unglücklicher Ereignisse. Nun wie es auch sein hat die polizei uns das nicht wirklich abgekauft, nun frage ich was sollten wir tun? Sollte ein Anwalt her oder werden die Ermittlungen eingestellt? Oder haben sogar wir anspruch auf Schadensersatz weil die pizza falsch belegt war und der lieferjunge meinen onkel angepackt hat? Danke für eure Antworten, ich weiß es ist viel text aber musste alles so genau wie möglich erklären.

...zur Frage

Kann ich zu einem Drogentest gezwungen werden, wenn ich eine Anzeige gegen jemanden mache?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe zurzeit einen Konflikten mit einem Nachbarn im Haus gegenüber. Ich fang am besten mit der ganzen Geschichte an um meine Vorgehensweise nachzuvollziehen. Es geht darum, dass ich mit mit diesem Nachbarn (wir sind beide junge Erwachsene) zum ersten mal gestritten habe, als er auf meine Kumpel los ist, weil wir ihn nicht mitgenommen haben um etwas Marihuana zu konsumieren. Meine Kumpels und ich machen das alles nur ab und zu und einfach um zu chillen, doch er ist ein richtiger Drogenabhängiger, man sieht ihn immer nur auf irgendwelchen Drogen. Als wir ihm die mitfahrt im Auto verweigert hatten, ist er auf meinen Kumpel los gegangen und ich habe ihn zurück gehalten und auf den Boden geworfen. Er fand dies wohl als Angriff gegen ihn, jedoch wollte ich nur für Ruhe sorgen. Naja soweit lief ja alles gut und ich bin ihm aus dem Weg gegangen, denn ich will mich nicht mit ihm schlagen, ich bin schließlich auf Bewährung wegen Körperverletzungen, weil ich weiß ich hab zu viel Kraft und ich möchte ihn auch nicht angreifen, schließlich könnte es durch einen falschen Schlag zu bleibenden Schäden kommen. Heute jedoch wollte ich die Sache mit ihm geklärt haben, da er mir über den Weg gelaufen ist doch er wollte sich gleich schlagen. Ich habe mich gewährt jedoch nicht mit Faustschlägen, er hat mich nur attackiert gehabt und ich habe ihn gepackt, von mir kamen keine Schläge. So ist mir auch der Kragen geplatzt. Ich möchte jetzt gegen ihn eine Anzeige erstatten, jedoch nicht wegen Körperverletzung sondern wegen dem ganzen Drogenkram den er da macht. Aber da ich gelegentlich auch mal einen Joint rauche habe ich Angst, dass er aussagt ich konsumiere auch Drogen ebenfalls einen Drogentest absolvieren muss. Ich habe Angst, dass gegen mich also auch etwas kommt, schließlich könnte ich so auch Probleme wegen meiner Bewährung bekommen.

Was soll ich jetzt machen? Wenn ich gegen ihn eine Anzeige mache, kann es passieren, dass ich zu einen Drogentest gezwungen werde?

MfG

...zur Frage

Anzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung, welches Strafmaß?

Hey, ich habe Mist gebaut und zwar hat ein Junge über mich Gerüchte verbreitet und ich bin zu ihm um zu Fragen, was das soll. Ich meinte zu ihm, dass er kurz an das andere Ende des Raumes kommen solle damit wird ohne die anderen Schüler reden koennen, er verneinte und ich legte meine Hand so kurz auf sein Schulte so auf hey Kollege komm doch mit dann ist er komplett ausgerastet und ist auf mich los, dann haben wir uns paar mal auf den Boden geworfen und als er auf dem Boden Lag habe ich dummerweise 1 mal gegen ihn getreten und Zeugen meinten es wäre ein Tritt gegen den Kopf, aber ich bin mir sicher, ich habe seine obere Schulter getroffen. Nun, habe ich mich entfernt als er da lag und er ist mir nach und wollte mich schlagen, da habe ich ihm den finalen Knockout gegeben. Jetzt habe ich eine Anzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung, was ich nicht verstehe, Online steht, dass es eine gefährliche Körperverletzung ist, wenn eine Waffe im Spiel war, dies war aber nicht so und er hat auch keine Langzeit Schäden davon getragen. Wir Sind Beide 15 Jahre alt und er hat mir danach per Whatsapp gedroht mich abzustechen. Ich habe bereits eine Vorstrafe, welches Strafmaß kann mich erwarten?

...zur Frage

Was passiert mit den Anzeigen bzw Straftaten vor dem Urteil?

Guten Tag, ich wurde am 16.09 zur eine Bewährungsstrafe von 2 Jahren auf 1 Jahr Haft verurteilt. Seitdem hat sich vieles geändert, ich habe eine Therapie zur Spielsucht begonnen, war beim bewährungshelfer. Die Straftat war Betrug in 13 Fällen.

Nun habe ich heute eine Vorladung bekommen aufgrund des Betrugs, die Straftat war vor der U-Haft am 15.06 also 3 Monate vor meinem Gerichtstermin.

Die Frage ist nun was passiert mit den Anzeigen bzw Straftaten die vor der Beschluss abgeben wurden sind, aber nicht mit verhandeln wurden sind?

Bzw erst jetzt abgeben wurden sind, die aber definitiv vor dem Gerichtstermin waren !

Alles wurde nach Jugendstrafrecht verhandelt

In dem Fall sind es 55€

...zur Frage

Gefährliche Körperverletzung; Man hat mich die Treppen runtergestossen.

Hallo Ich bin 15 Jahre alt (Mädchen) und heute Morgen hat mich ein Junge aus meiner Schule die Treppen runtergestossen. Ganz plötzlich aus dem Hinterhalt, als ich die Treppen gerade runtersteigen wollte. Mir ist zum Glück nichts passiert und erst jetzt merke ich, dass ich wahnsinniges Glück gehabt habe. Ich habe mich nicht ernsthaft verletzt. Aber das war nicht das erste Mal, dass der Junge mich gestossen hat. Nur bin ich heute zum 1. Mal die Treppen runtergestürzt. Er tritt mich mit seinen Füssen auch oft, und es tut sehr weh.
Dann wischt er sich die Finken an meinen Hosen ab und lacht dann. In letzter Zeit schlägt er mich auch oft mit dem Lineal, ich tu genervt aber manchmal bin ich kurz vor dem Weinen, weil es so weh tut. Wenn er mich tritt oder schlägt hat er immer ein grausames schadenfreudiges Grinsen im Gesicht. Einmal als er mich gegen eine noch nicht verheilte Wunde getreten hat und ich vor Schmerz aufgeschrien habe, wollte er mich nur noch an dieser Stelle treffen, um mir wehzutun Ich weiss nicht was ich tun soll. Ich versuche mich immer zu wehren, aber er tritt mich immer so schnell und wenn ich mich einmal wehren konnte und er aufhört, rächt er sich später. Plötzlich schlägt er mich von hinten oder stösst mich halt die Treppe runter. Meiner Lehrerin habe ich das alles schon gesagt, aber das war nicht das 1. Mal. Er hört für kurze Zeit auf, dann überlegt er sich schon die nächste Grausamkeit. Was soll ich tun? Bitte helft mir. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?