Jugendschwimmer Gold: Ist es schwierig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hi,

zunächst finde ich es toll, dass du das Abzeichen angehen willst. Ich selbst habe viele (vor Allem Lehrer) die das auch tun. Die meisten die es nicht "auf Anhieb" schaffen, scheitern an den 50 Meter Brust in 70 Sekunden und den 15 Meter Tauchen. Dies ist für ungeübte eigentlich die größte Hürde.

Wenn dui das schaffst ist der Rest meistens kein Thema mehr.

Zu den Vorpostern: Es gilt 600 Meter in unter 24 Minuten zu absolvieren.Ein Dauerschwimmen ist nicht nötig

LG

Reiserino 07.11.2015, 13:18

War gestern mal im Schwimmbad und die beiden "Disziplinen", die du genannt hast gingen gut. Danke für die Antwort :)

0

Also ich finde es ist sehr leicht. Was meinst du mit auf anhieb?  Du musst verschiedene Disziplinen ausführen und je nachdem, wie lange dein Trainer oder du selbst Zeit hat wirst du nicht alles auf einmal schaffen. Ich habe mir das aufgeteilet, habe jede Woche ein paar Übungen gemacht und nach 3 Wochen hatte ich es (habe alle Übungen auf anhieb geschafft) ich hätte es auch in 3 Tagen fertig machen können, also 3 tage hinter einader weg, aber ich hatte Zeit.

Ich würde dir raten, einen Monat vorher mit trainieren anzufangen. Ich selbst bin Leistungsschwimmer, ich weiß von was ich rede :P

Misrach 06.11.2015, 21:01

Das ist so einfach, das Abzeichen, das habe ich mit 12 direkt gemacht. Dannach habe ich mit den Abzeichen für die leistungsschwimemr angefangen und auch da ging eigetlich alles auf anhieb.

0
hbglgh 07.11.2015, 11:41

du solltest trotzdem Schwimmen können?!

0

Soweit ich weiß, musst du 50 Meter in 1:10 Minuten schaffen, eine Bahn Rückenschwimmen und 8minuten ununterbrochen Freistil und glaube noch 6 Bahnen Brust und kraul oder so ähnlich, bin mir nur bei den 50 Metern in 1:10 und den 8 Minuten ununterbrochen sicher

hbglgh 06.11.2015, 15:11

20 Minuten ununterbrochen und 1 min. warns glaub ich...

0

Was möchtest Du wissen?