Jugendlicher hartz 4 satz

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du wohnst mit 16 schon bei deinem Freund? Na ja...

Jedenfalls sind deine Eltern noch unterhaltspflichtig, mindestens bis du volljährig bist, eventuell auch darüber hinaus, falls du ein Studium oder eine Ausbildung machst. Da sie dir ja offensichtlich erlaubt haben, daheim auszuziehen, müssen sie das Ganze ja wohl auch irgendwie finanzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zaubermonster
11.10.2011, 22:05

nein es wurde nicht erlaub es geht ja um eine bekannte jugentliche .. und sie ist selbst ausgezogen ohne jegliche einverständniss

0

Man kann dies nicht verallgemeinern, da es verschiedene Einflussfaktoren gibt, wie z.B. das Einkommen der in der Bedarfsgemeinschaft lebenden. ERkundige dich am besten beim Jobcenter. Im Übrigen kannst du als unter 25 jährige nicht selbst Hartz IV beantragen. Dies müssen entweder deine Eltern machen oder sie geben dir eine schriftliche Vollmacht, dass du diese Sozialleistung beantragen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VirtualSelf
12.10.2011, 03:02

Im Übrigen kannst du als unter 25 jährige nicht selbst Hartz IV beantragen

Vollkommen falsch.

Einfach mal in § 36 SGB I schauen ...

Im Sozialrecht ist man im Grundsatz ab 15 eigenständig antragsberechtigt; ab 18 dürfen die Eltern dem Antrag nicht mehr widersprechen

0

Also ich weiß es net 100%, aber meiner meinung nach kommt es drauf an, zahlt Sie miete oder ähnliches ? Also hat sie im allgemeinen Ausgaben ( Miete, Strom, Nebenkosten e.c.t ). Wo ist sie gemeldet? bei dir oder ihrem freund? e.c.t pp.

Genau auskunft bekommst du auch bei der ARGE

Wenn nicht steht es im Harz4 bescheid was sie bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zaubermonster
11.10.2011, 21:56

nein sie hat keine ausgaben denn sie ist ja noch bei sich zuhause gemeldet

0

Wie lang wohnt ihr zuammen? Ich meine, ab 1 Jahr wird es als eheähnliche Gemeinschaft bzw. Bedarfsgemeinschaft angesehen und dann muss Dein Freund für Dich aufkommen, wenn er genug verdient. Aber in Deinem Alter sind Deine Eltern für Dich zuständig??!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zaubermonster
11.10.2011, 21:55

nein nicht ich es geht um eine jugendliche bekannte die wohnen seit ca 4 wochen aufeinander und wir fragen uns ob wir bezahlen müssen ..

0

Deinen Eltern würde in diesem Fall sogar der hartz Satz gestrichen werden. Da sie für dich aufkommen müssen, bist Du verpflichtet bis zum 25ten Lebensjahr bei ihnen zu wohnen. Außer Dein Freund ist so wohlhabend, dass er Dich voll mit durchfüttert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rob951
11.10.2011, 21:57

Wer sagt bitte, dass die Eltern Hartz IV bekommen? Außerdem besteht KEINE Pflicht bis zum 25. Lebensjahr zuhause zu wohnen. Man benötigt, sofern schon Hartz IV bezieht, bzw in einer Bedarfsgemeinschaft lebt, eine Auszugsgenehmigung.

0
Kommentar von Zaubermonster
11.10.2011, 22:09

nein er ist nicht wohlhabend er ist auch arbeitslos .. sie ist ja unfreiwillig ausgezogen .

0

GAR NICHTS! Deine Eltern zahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zaubermonster
11.10.2011, 21:53

wie deine eltern zahlen? das verstehe ich nicht bitte um erklärung

0

Was möchtest Du wissen?