Jugendliche nach Suizidversuch in Krankenhaus

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man wird dann ja normalerweise in eine Psychatrie für Jugendliche eingewiesen aber was machen die, wenn man sich dagegen wehrt?

Dann wirst du gezwungen ... zur not mit hilfe der Polizei weil man davon ausgeht das du nicht mehr zurechnungsfähig bist und die nehmen dich mit da kannst du dich auch im bad verstecken / einschließen die machen dann einfach die tür auf ... weil sie ja dann erst recht davon ausgehen das du nicht zurechnungsfähig bist.

Die werden sicher sehen das du dich ritzt .... werden ja schaun ob und was du schon alles gemacht hast .... theoretisch kann die mutter wenn keine gefahr bestehen würde die wieder mitnehmen allerdings würde das vermutlich niemand machen wenn die eigene tochter versucht hat sich umzubringen .... es ist da eher sehr wahrscheinlich das man erstmal dort bleibt zur beobachtung

Wenn ein mädchen was z.b. 15 ist dort ankommt werden die Eltern verständigt und ( ich glaube ) auch das jugendamt

Es wird schon dafür gesorgt das du dir da keinen schaden zufügen kannst ... zur not wirst du ans bett gefesselt ... allerdings ist man meistens nach einem suizid versuch etwas schwach um irgndwas zu tun und du wirst sehr wahrscheinlich auch ruhig gestellt.

Die beurteilen jede Person individuell. Einen einheitlichen Ablaufplan gibt es da nicht. Die Verletzungen werden behandelt und ein Psychologe schätzt den geistigen Zustand ein. Danach wird entschieden ob ambulant oder stationär weiter behandelt wird.

Hallo 9Julia8,

nach einem Selbstmordversuch wird jeder egal ob jugendlich oder erwachsen in eine Psychiatrie zwangseingewiesen.

Da muss an dann so lange in der geschlossenen Abteilung bleiben, bis er für sich keine Gefahr mehr darstellt. Da ist man unter ständiger Beobachtung und hat keine Möglichkeit, sich etwas anzutun.

Ein Kollege war eine Nacht in der Geschlossenen. Er will da nicht wieder hin.

Anschließend kommt man in die offene Abteilung und wird therapiert. Empfehlenswert ist es, da fleißig mitzuarbeiten, dass es einem schnell wieder besser geht.

Ich glaube nicht, dass die Eltern das Urteilsvermögen haben, was für das Kind das Beste ist.

Alles Gute

Virginia

Was möchtest Du wissen?