Jugendliche 2019?

15 Antworten

Wie früher auch - von den Älteren oder eben Freundes-Freunde-Bekannte. Sonst gibt es ja auch immer klassische Ecken und Viertel, wo sowas vertickt wird. Da findet man doch heutzutage schnell raus. Denn es gibt immer irgendwelche Kiffer, die man (flüchtig) kennt bzw. mit denen man in Kontakt kommt (Schule, Verein, Urlaub, Bekannte, Uni, Hochschule, Bahnhof, etc.)

Hallo Alexandra819,

Heutzutage hängen viele der jüngeren Generation mit Älteren rum, die an das Zeug rankommen (weiß Gott wie). Dafür gibt es abgemachte Orte soweit ich weiss. Näher stecke ich in der Materie zum Glück nicht drin.

Lg Ballettmaus15

Du bist doch auch in der Alterklasse, oder?

Wenn du schon unter Depressionen leidest, dann solltest du das gar nicht erst anfangen.

Schon noch halbe Kinder kommen heute überall da ran, denn heute kann man anscheinend nicht mehr feiern, ohne dass nicht irgendeiner was mitbringt.

chillen und abhängen, da braucht man scheinend so was, anstatt dass man Dinge macht, wo man auch ohne Drogen Spaß ohne Ende hat.

Was möchtest Du wissen?