Jugendjob ab 14 jahren nur keine zeitung austragen!

6 Antworten

Hallo janine, aufgrund des Juschg , also das Jugendschutzgesetz darfst du nicht in Gaststätten wie z.B: Restaurants arbeiten, da du dafür 16 sein musst und eine Einwilligung der eltern brauchast , auch wenn du 16 bist. Dieeinzige möglichkeit , die ich sehe ist über Private Kontakte z.B.: beim Nachbarn jede Woche helfen usw. Alles andere ist Quatsch obwohl du das wahrscheinlich sehr blöd findest.... Das Gesetz soll Kinderarbeit verhindern... und Alkohol Ausschank an andere. Es gibt ein klares Gestz dafür: http://www.gesetzesweb.de/JArbSchuG.html Bitte Respektier und Berücksichtige das , LG -Craze

manche suchen leute, die ihren hund beaufsichtigen bzw. gassi gehen, andere brauchen 1-2 std. eine aufsicht für ihre kinder, weil sie zu einem termin müssen. gib am besten ein inserat auf (bei ebay kleinanzeigen ist es z.b. kostenlos!I), dass du für nachhilfe, baby-bzw. kindersitten und hunde ausführen zur verfügung stehst in fürstenfeldbruck!

Hier ist keine Jobvermittlung ;)
Einige Supermärkte bieten für Angebote und Gesuche schwarze Bretter an, an denen man kostenlos inserieren kann.

Sei jedoch bei der Wahl der Angebote sehr vorsichtig, denn es gibt bestimmt auch Leute mit schlechten Absichten, die die Anzeigen nach Opfern durchforsten.

Bewerbung 450€ Job, dringend Hilfe?

Hallo, Ich brauche dringend Hilfe. Ich möchte mich auf 450€ Jobs bewerben, eigentlich leicht jedoch weiß ich nicht wie ich anfangen soll.

Ich hab 2015 meine Ausbildung beendet, arbeite seit 2 Jahren Vollzeit im Verkauf und gehe ab September wieder zu Schule (Berufsoberschule) um mein Abitur zu machen. Nebenbei möchte ich arbeiten. Wie schreibe ich das das ich derzeit noch Vollzeit arbeite aber dann ab September wieder auf die Schule gehe und einen guten Übergang hinzubekommen.

Wäre froh wenn mir jemand helfen könnte.

...zur Frage

Wie schafft ihr Studium + Job?

An alle die zurzeit studieren UND nebenher arbeiten also einem Studenten-/Neben-/Minijob nachgehen... wie schafft ihr das?

Ich werde vermutlich ab Oktober studieren gehen und ab November/Dezember mit meinem Freund (dieser hat seine berufliche Ausbildung längst abgeschlossen und arbeitet somit schon mit festem Gehalt 8h am Tag) in eine eigene gemeinsame Wohnung ziehen. Er hat schon 2x alleine in einer eigenen Wohnung gewohnt (zurzeit wieder bei seiner Familie), für mich wäre es jedoch das erste Mal, dass ich bei meiner Mutter ausziehe. Um uns eine 3-Zimmer Wohnung leisten zu können (2 Zimmer sind mir definitiv zu klein) werde ich ihn monatlich mit mindestes 400€ unterstützen müssen. Das bedeutet, dass ich neben dem Studium noch arbeiten gehen muss, was ja viele Studenten tun. Des Weiteren werde ich die ersten 6-12 Monate sehr lange Fahrzeiten haben (näher an meinen Studienort zu ziehen kommt aus einigen Gründen nicht in frage) und muss mir den Haushalt mit meinem Freund teilen.

Nun zu meiner Frage: Wie schafft ihr Studium + Job? Wann geht ihr arbeiten und wann habt ihr Vorlesungen und lernt ihr? Wie wird das mit dem Arbeitgeber abgeklärt? Wenn möglich schreibt bitte auch dazu was ihr arbeitet (z.B. bei Mc Donald's, im Supermarkt, als Verkäufer, Kellner, etc.), ob ihr an einer Uni oder einer Fachhochschule studiert und wie viel ihr ungefähr für welche Stundenanzahl verdient, falls es euch nicht zu privat ist. Und einfach eure Erfahrungen...

Danke im Voraus! :) PS: Bitte versucht NICHT mir das mit der eigenen Wohnung auszureden oder dass ich damit warten soll... ich werde es mir NICHT ausreden lassen!

...zur Frage

arbeiten als Escort Erfahrungen & Tipps für den Einstieg?

...zur Frage

Welche unterlagen benötige ich, wenn ich einen 450€ Job anfangen möchte?

Hallo

Ich habe eine Einladung zum Vorstellungsgespräch für einen Nebenjob (450€, Minijob).

Als ich das letzte mal einen Minijob hatte musste ich mir eine Lohnsteuerkarte beim Finanzamt holen.

Ein Bekannter hat mir gesagt, dass sich das mit der Lohnsteuerkarte etwas geändert hat.

Frage: Welche unterlagen benötige ich, wenn ich einen 450€ Job anfangen möchte?

...zur Frage

Wie bekomme ich so schnell wie möglich einen job?

Ich bin 14 und suche einen gute job ??

mit zeitungen austragen habe ich es nicht so gerne .....

aber wo kann ich denn noch mit  meinem alter ein job finden ??

;)

...zur Frage

Nach jeder Bemerkung sowie Anschreien ständige Angst, entlassen/"gekündigt" zu werden (Warenverräumung) - normal?

Da ich durch meine schulische Ausbildung nichts verdiene, versuche es mit einem Nebenjob zur Warenverräumung,wofür ich allerdings nach dem 1. Versuch (Probearbeiten) nicht angenommen wurde. Glücklicherweise hat man mir jedoch eine 2. Chance gegeben. Nachdem ich zum 2.Mal am Probearbeiten teilgenommen habe, meinte einer von der Firma, welche sich mit Warenverräumung beschäftigt sowie Berwerbungsunterlagen annimmt und Arbeitsstellen verteilt,dass ich 4 Tage hinterreinander kommen einfach solle. An drei von diesen 4 Tagen musste ich in einem bestimmten Edeka arbeiten. Am 1.Tag dort ging es um Verräumungen von Alkoholflaschen. Irgendwie konnte/kann ich mir nicht merkten,wo welcher Wein steht. Beispielsweise steht der französischer Rotwein neben dem deutschem Weißwein usw. Zudem können ja sich bestimmte Flaschen sehr ähnneln oder gar gleich aussehen. Aber NEIN, ganz unten steht doch auf der einen Strawberry während auf der anderen bspw. Grapes steht

Irgendwie konnte ich mich damit durchquälen, bis ein etwas älterer Herr (nenne ihn jetzt mal H) mit ner Brille,welcher einen Pulli mit einem langärmligen Hemd untendrunter trug,auf dem Edeka draufstand auf mich plötzlich zukam und meinte,ich solle gefälligst eine Reihe von allen Alkoholsorten eine Reihe bilden,anstatt sie kreuz und quer - mal nebeneinander, mal in einer Reihe - hinzustellen. Zudem sollten die vordersten möglichst an den Rand des Regal gestellt werde. Solle ich so weiter machen,könne ich hier nicht arbeiten

Am 2. Tag in diesem Laden sah ich wieder einen äkteren Herrn mit genau der selben Haarfarbe, wie Herr "H. ".. Zudem beschäfttige er sich mit genau den selben oder ähnlichen Dingen wie Herr H. : Beide scannen scheinbar entweder jede einzelne Ware oder sitzen im Büro. Als ich an diesem Tag beim Einräumen von Milchtüten war und er mich sah,machte er mir ne Bemerkung, nach welcher 2 weitere von ihm kamen

Als ich das letzte Mal dort war,hatte ich zwar nichts mit ihm zutun,da er in letzter Zeit häufiger nicht im Laden ist. Jedoch wurde ich von meiner Mitarbeiterin, welche für mich zuständig war/ist,fast nur angeschrien. Ein Beispiel: Einmal meinte sie,dass wir schauen sollen, ob das Regal mit Tempos voll sei. Und wenn nicht,dann solle ich die vonden letzten Wochen übrig gebliebene Verpackungen mit diesen Tempos in die Regal an die Orte legen, an denen noch Platz sei. Da ich in dem Moment einen Blick auf ne andere Ware hatte,reagierte ich darauf nicht sofort. Jedenfalls schrie sie mir daraufhin "Hallo Es muss nach den Tempos geschaut werden.." extrem laut ins Ohr. Nachdem ich dies getan hatte,brachte ich ihr Mitarbeiterin die Reste (Verpackungen,welche ins Regal nicht mehr reingepassten)worauf sie meinte: "Bring sie weg." Daraufhin stellte ich all die Reste auf den Boden neben der Palette. Nachdem sie dies gesehen hatte, brülle sie: "Weg damit, ganz weg". Ich machte mir beinahe in die Hose,aus Angst gekündigt zu werden

Und worin unterscheidet sich der Begriff Chef vom dem Begriff Markleiter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?