Jugendgesetz, was darf meine Mutter mir zum Thema Sex verbieten?

12 Antworten

Das ganze Geschrei um das Thema was die Eltern alles verbieten dürfen, bringt dich doch nicht weiter. Gesetzlich dürftest du mit 14 GV haben und du bist 16 aber

du wohnst noch zuhause und hier kann deine Mutter sagen:" ich will das in meiner Wohnung nicht", auch wenn dir das nicht passt.

Komisch fragt keiner, der solche Fragen stellt, was die Pflichten von einem noch Jugendlichen sind, wenn sie noch zuhause wohnen.

Eltern können vieles erlauben, aber sie müssen es nicht.

Willst du jetzt deine Mutter verklagen und keine Ahnung, warum deine Mutter so reagiert und ich glaube nicht, dass sie hier alleine so reagiert. Es gibt sicher noch mehr Eltern die das auch anders sehen als du mit deinen 16 Jahren und viele andere auch.

Was man ja verstehen kann, dass ihr auch zusammensein wollt.

Verbieten oder verhindern tut sie das ja auch nicht, aber zwei Kondome übereinander?

Dir bleibt nur die Möglichkeit, dass ihr Drei, deine Mutter, dein Freund und du zusammen redet.

Wenn du deiner Mutter gleich so kommst was sie dir rechtlich erlauben darf und dass sie dir nichts mehr verbieten kann, weil du bereits 16 bist, dann erreichst du gerade das Gegenteil und das wäre nicht sehr schlau.

Solange du noch zuhause wohnst, dann dann sie schon noch einiges anders sehen.

Versuche lieber mit deiner Mutter vernünftig zu reden, erkläre ihr deine Sichtweise und sie wird auch ihre Argumente haben und irgendwo solltet ihr einen Kompromiss finden.

Dass das in der Praxis wohl kaum vorkommt und auch nicht wirklich kontrollierbar ist, ist mir klar, ABER theoretisch kann sie dir den Sex mit ihm verbieten bis du 18 bist. Sie kann dir sogar den Umgang mit ihm verbieten solange du nicht volljährig bist (§ 1632 Absatz 2 BGB)

Nur wie gesagt in der Praxis ist das wohl eher selten und m.E. pädagogisch auch nicht besonders sinnvoll. Dann lieber ein offenes Gespräch führen. Und zu so einem Gespräch würde ich euch auch raten. Sprich mit ihr einfach mal über die Thematik und warum sie dir das verbietet. Vielleicht kannst du ihr ja so ihre Sorgen nehmen und ihr könnt euch irgendwie einigen.

Nein. Habe ich schon oft versucht. Dann kommt immer: "wenn du jetzt wieder damit anfängst dürft ihr gar nichts mehr zusammen machen". Sie blockt total ab. Ich such mir ja deswegen gerade Gründe um gegen ihre Sturheit anzukommen. Ich finde das auch pädagogisch total schwachsinnig, da man einem Paar das sich liebt sowas nicht verbieten sollte..wenn beide mehr wollen dann ist es schwer das zu verhindern.

0

Ab 14 darfst du vom Gesetz her GV ausüben. Das Wort deiner Eltern ist deswegen aber nicht ausgehebelt, wenn sie das nicht wollen, ist es so. Selbst wenn sie den GV nicht verhindern können, können sie dir den Umgang mit deinem Freund verbieten und ihm Hausverbot erteilen,sodass er euer Grundstück/Haus/Wohnung nicht mehr betreten darf.

Wenn du nichtmal die Pille nimmst, würde ich dir eh raten erstmal das Problem aus der Welt zu schaffen. Der GV läuft euch nicht weg.

Also darf sie mir das verbieten ?

Ja ich darf die ja nicht nehmen. Wir benutzen daher 2 Kondome übereinander also ist schon sicher alles. Ist ja nicht so das wir GV aus Gruppenzwang oder so haben sondern wir machen das NUR dann wenn wir richtig Lust danach haben also wieso damit warten, wenn man es nicht mehr aushält und mehr will!?

0
@valu97

seit ihr irre!!!??? 2 kondome übereinander ist grademal überhaupt nicht sicher!!!!!

benutzt bitte nur eins! sonst lesen wir hie demnächst "hilfe ich bin schwanger obwohl wir 2 kondome benutzt haben! wie kann das sein??"

und die pille kannst du dir auch ohne die erlaubnis deiner eltern besorgen.

3
@valu97

Zwei Kondome übereinander sind noch unsicherer als eins da sie durch sie Reibung aneinander viel schneller reißen als eins! Nehmt also nur ein Kondom wobei dort, besonders wenn ihr noch nicht besonders geübt darin seid es zu benutzten, auch schnell ein Fehler passieren kann so das es reißt. Bevor du dir dann die Pille danach holen musst würde ich dir in deinem fall eventuell raten heimlich zum Frauenarzt zu gehen und die die Pille verschreiben zu lasen was allerdings nur geht wenn du nicht privat versichert bist und an deine Karte rankommst. Der arzt hat Schweigepflicht. ;) aber wenn das rauskommt wird es wohl noch mehr Ärger geben also würd ich mir das überlegen..

0
@valu97

Also darf sie mir das verbieten ?

Gesetzlich habt ihr freie Bahn, als Erziehungsberechtigte kann sie es dir untersagen, so musst du es trennen.

Ja ich darf die ja nicht nehmen. Wir benutzen daher 2 Kondome übereinander also ist schon sicher alles.

Dann arbeite daran das du die Pille nehmen kannst, die ist wichtig. Wenn du das machst, dann kannst du in 9 Monaten Fläschchen geben. Man kann keine 2 Kondome übereinander nehmen. Hol dir erstmal Informationen zu dem Thema. Wenn ihr 2 Kondome nehmt könnt ihr auch zum verhüten ein Küchensieb nehmen, das ist genauso sinnlos.

also wieso damit warten, wenn man es nicht mehr aushält und mehr will!?

Auf jeden Fall schonmal warten weil die Pille nicht vorhanden ist und ihr euch 0 auskennt. Ohne Pille und EIN Kondom kein GV. Ist diese Lust es wert ein neues Leben zu erschaffen, dass euren Spaß dann büßen muss? Ließ dich doch erstmal schlau über das Thema GV, wenn ihr schon denkt 2 Kondome sind sicher, dann habe ich extreme Bedenken was noch alles an Wissen fehlt.

0

Ab 14 kann sie es dir nicht mehr verbieten. Allerdings kann sie natürlich deinem Freund den Zutritt zur Wohnung verwehren.

Aber in seiner Wohnung kann sie mir das nicht verbieten ?

0

Wie erwähnt kann die Mutter sogar den Umgang mit ihm komplett verbieten. Ganz gleich ob man mit 14 Sex haben darf oder nicht.

0
@Dunkel

Sie würde mir nicht verbieten mich mit dem zutreffen. Sie verbietet mir den Sex

0
@valu97

Ja, aber du schreibst doch selbst dass sie wenn du das Thema Sex ansprichst folgendes sagt: "wenn du jetzt wieder damit anfängst dürft ihr gar nichts mehr zusammen machen".

Das läuft für mich auf ein Umgangsverbot hinaus. Zumal du ja nach dem rechtlichen gefragt hast.

Aber jetzt mal ehrlich. Wir waren alle mal minderjährig und kenne derartige Verbote. Man muss sich aber ja nicht zwingend dran halten ;-) Ich finde es sehr gut dass du versuchst dich offen mit deiner Mutter darüber zu unterhalten, aber wenn sie mauert, dann mach doch einfach.

Allerdings sehe ich das wie Kuro48 und würde VORHER dringend empfehlen dass du dich um die Pille kümmerst und dass ihr euch beide nochmals über Verhütung aufklären lasst. Wenn ich nämlich sowas schon lese, stellen sich mir alle Haare zu Berge und ich kann die Bedenken deiner Mutter verstehen:

Wir benutzen daher 2 Kondome übereinander also ist schon sicher alles.

0

Rechtlich dürftet ihr miteinander schlafen, aber da du U 18 bist und immer noch zu Hause wohnst kann es schon sein, dass sie das verbieten darf.

Das ist klar, aber darf mein Erziehungsberechtigter mir das verbieten ?

0

Was möchtest Du wissen?