Jugendgerichtshilfe wegen diebstahl?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Angst brauchst Du nicht zu haben. Du wirst dort nicht geschlagen, nicht inhaftiert und Dir reißt keiner den Kopf ab.

Die Jugendgerichtshilfe des Jugendamtes ist dazu da, die sozialen und erzieherischen Gesichtspunkte in dem Verfahren gegen Dich zur Geltung zu bringen. Außerdem werden durch die Jugendgerichtshilfe auch Maßnahmen wie ein ermahnendes Gespräch oder die Zuweisung von ein paar Sozialstunden, nach denen das Verfahren dann eingestellt wird. Ich vermute, sowas in der Richtung wird's auch sein.

Vor einem Eintrag im Führungszeugnis oder irgendwelchen Kosten brauchst Du übrigens auch keine Angst zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeige Reue und lass es Dir eine Lehre sein, die werden ein ernstes Wort mit Dir reden......Angst brauchst Du noch nicht haben. Beim nächsten mal wird es ernster

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jugendgerichtshilfe ist ja nun mal ein vernünftiger Versuch, ohne drastische Maßnahmen einzugreifen.

Die Freundin ist noch nicht strafmündig, da gibt es nur den erhobenen Zeigefinger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?