Jugendgericht schlimm+ strafen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wird nicht viel passieren ich hatte ne ähnliche Story. Sozialstunden oder Geldstrafe die kannst aber wahrscheinlich in Sozialstunden umwandeln. Du bist ja nur Fahrrad gefahren, der einzige richtige Ärger kommt von den Eltern

Du bekommst zu 100% keinen richtigen Ärger. Höchstens von deinen Eltern, wenn du nicht saufen durftest. Ansonsten wirst du dir nur irgendeinen Mist anhören müssen, was du falsch gemacht hast und so.

Ist eben Alkohol am Steuer, wobei du dafür wohl nur en Geldstrafe kriegst vielleicht sogar ein Freispruch mit etwas Glück, kommt drauf an was bei dem Unfall passierte. Wenn du nur selber auf die Fres se geflogen bist wird ncith viel sein, wenn du jemanden umgefahren hast sit das ganze eine andere Geschichte.

es war so ich bin übermütig gewesen und bei einer kreuzung rausgefahren und ein auto hat uns mitgenommen den autofahrer passierte nichts

0
@plaschke123

Oh das ist dann natürlich schlimm...Bist du als Angeklagter oder als Kläger vor Gericht, denn Radfahrer umzufahren ist auch nicht so einfach.

0

Schlimm wenn man das Motorrad nicht warm fährt?

Hallo ich habe die letzten drei vier mal mein Motorrad nicht warm gefahren weil ich es vergessen habe und nur kurz gefahren bin ist dies arg schlimm sonst immer warmgefahren worden mfg

...zur Frage

Unfall mit 0,45 promille (Blutalkohol) gebaut. Welche strafen hab ich zu erwarten?

Ich bin über eine rote Ampel gefahren (langer Arbeitstag, übermüdet und ein Kumpel in der Bar besucht und 2 Weizenbier getrunken)

Kann mir jemand aus Erfahrung sagen was auf mich zu kommt?

...zur Frage

Ist ein Schlaganfall schlimm?

Mein Opa hatte gerade vermutlich einen Schlaganfall und wurde ins Krankenhaus gefahren. Ich mache mir jetzt total sorgen um ihn und ich wollte jetzt Fragen : Ist so ein Schlaganfall sehr schlimm?

Thxx schonmal im vorraus !!

...zur Frage

Auf dem Fahrrad unterwegs, 0,06 Promille und dabei am Handy (bin noch in der Probezeit) womit kann ich rechnen?

Guten Morgen, heute Nacht kam ich von einer Geburtstagsfeier, ich trank lediglich ein Bier und wollte meine Freundin mit dem Rad abholen, habe sie angerufen um einen Treffpunkt auszumachen und zack: das Blaulicht. Ich habe gepustet, 0,06 Promille kam raus und ja, ich besitze den Lappen erst seit 1 1/2 Jahren. Ich war sehr kooperativ, habe nichts abgestritten und die Polizisten sprachen von einer Ordnungswiedrigkeit, 60-80€ und einem Punkt. Als ich das mit dem Führerschein erklärte, hieß es freundlich: "Wir werden schauen, was wir machen können." Und das war's auch. Wie schätzt ihr das ganze ein? Muss ich mit einem Aufbauseminar und einer Verlängerung der Probezeit rechnen? Wird bei 0,06 Promille auf 0,1 Promille aufgerundet? Vielen Dank und schönen Tag noch! LG

...zur Frage

2 Monate Führerschein!, 1.5 Promille Unfall und faherflucht.. Was erwartet mich ?

Hallo erstmal, Wie oben schon grob geschrieben Hatte ich mein Führerschein seit 2 Monate Einmal nicht nachgedacht besoffen gefahren und Unfall gemacht. Bin vom Unfall oft abgehauen habe mich jedoch nach 1 Stunde gestellt. Hatte 1.5 Promille als ich bei der Wache pusten musste was erwartet mich ?

...zur Frage

Auto Delle?

Mit ist vorhin was mega blödes passiert und ich möchte wissen welche Strafe mir jetzt ansteht.
Also ich hatte gerade Feierabend und bin rückwärts aus meinem Parkplatz gefahren. Doof wie ich war, hab ich nicht in den Rückspiegel geschaut. Zack war eine leichte Delle in dem Auto.
Noch doofer wie ich bin, hab ich Fahrerflucht begannen und bin einfach gefahren in der Hoffnung dass es nicht so schlimm ist.
Was steht mir jetzt für eine Strafe an ? Geldstrafe? Oder gar Führerscheinentzug?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?