Jugendcafé und Geld...

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ihr solltet einen Verein gründen, evtl. mit Hilfe (Mitgliedschaft) der Stadt. Wenn die Stadt schon Zustimmung signalisiert hat, wird sie mitmachen und hofftenlich auch ein paar Euro locker machen. Wenn ihr euch um eine Anerkennung der Gemeinnützgikeit bemüht, könnt ihr sogar Spendenqzittungen vergeben. Spenden könnt ihr aber auch ohne Gemeinützigkeit nehmen,

Wir haben vor langer Zeit mal einen Sportverein gegründet, der dringend eine Halle brauchte. Das Grundstück hat die Gemeinde zur Verfügung gestellt, das Geld für den Bau kam durch den "Verkauf" von "Bausteinen" zusammen, d.h. wir haben Spenden genommen für ideelle "Bausteine" in From von kleinen Zertifikaten, für 10, 50, 100, DM, die wir and die Bürger "verkauft" haben. Zusätzlich gabs bei Verantsaltungen Tombolas (natürlich bestückt mit Spenden der örtlchen Händler) Nach relativ kurzer Zeit war genug Geld zusammen, um mit dem Bau der Halle anzufangen. Sowas geht am besten, wenn die Gemeinde hinter dem Projekt steht.

Setzt euch mit den Stadtoberen zusammen und werdet konkret. Schaut euch nach geeigneten Räumen um, rechnet die Finazierung durch und geht dann betteln. Eine Ausschankgenehmigung zu bekommen ist nicht so schwierig, da gibts ein paar Auflagen, aber die sind nicht schwer zu erfüllen. Lokale Brauereien sind da evtl auch hilfreich als Sponsor. Un dholt euch halt jemanden ins Boot, der Erfahrung als Geschäftmann hat. Da muß man Klinkenputzen gehen. Nur vom posten auf Facebook wird das Ding nicht realisert, ihr müßt konkret und aktiv werden!

bigsur 27.08.2013, 15:16

guckt euch auch anderswo um, wo es sowas schon gibt und redet mit den Leuten, die die Erfahrungen schon hinter sich haben. Fragt umRat und konkrete Unterstützung.

1
FruityCutNoodle 27.08.2013, 17:02
@bigsur

Hallo bigsur!

Vielen Dank für deine Antwort! Ich denke das wird die Sache um ein ganzes Stück bereichern!

LG

0
bigsur 27.08.2013, 19:45
@FruityCutNoodle

ja, sucht euch einen Gastronomen oder sonst jemanden der rechnen kann und euch erst mal bei der Kalulation der ganzen Sache helfen kann. Ich braucht erst mal Zahlen und Fakten. Damit ihr wißt, wovon ihr redet. Dann sucht euch die Leute für die Vereinsgründnung zusammen. Google danach, da gibts Netzwerke von ähnlichen Projekten, die das icl. Gemeinnützigkeit schon schon hinter sich haben. Und dann fangt mit dem praktischen Teil an. Wenn ihr die Kommune einbindet, hat das Vorteile, kann aber auch zu Einmischungen führen. Für und wider abwägen, das kommt auf die Personen im Stadtrat oder in den Behörden (Kultur und Freizeit, Soziales, Jugendamt) und auf die Chemie auch ein bischen an.

Es ist nicht so schwer undkompliziert, wie es sich anhört, aber nur drüber reden bringt halt nicht viel.

Viel Glück!

0

Was möchtest Du wissen?