Jugendbuch gesucht...Für lesemuffel?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also wenn du mehr lesen möchtest, würde ich dir persönlich raten, sich nicht auf einer bestimmter Genre konzentrieren. Versuche von allem was zu lesen! Und in "älteren" Büchern findet man manchmal mehr als in ganz "neuen"- sonst wären diese alte Bücher nicht so berühmt heute:)

Ich würde dir Jack Kerouac empfehlen-gelebt hat er in den 70ern, und schrieb viel über Anhalter-Reisen, Hippies u. Ä. Sein Roman "On the Road" schrieb er in wenigen Tagen auf einer Toilettenpapier-Rolle, und das Buch hat heute ein Kult-Status:)

Wenn du es langweilig finden wirst, dann probiere eine "leichtere" Lektüre. Wie wäre es mit Sherlock Holmes oder Agatha Christie? Detektive lassen sich leicht runterschlucken und sind mega-spannend in jedem Alter:))

Zur Musik fällt mir jetzt nur die Erzählung "Der blinde Musiker" ein, aber sie ist auch sehr gut. Also auch empfehlenswert.

Und jetzt eine Liste der Bücher, welche ich selbst mit 15 sehr interessant fand. Vielleicht wirst du auch irgendwas davon mögen. Viele erschrecken sich der großen Namen und haben (warum auch immer) automatisch den Eindruck, dass das Ganze nur für irgendwelche Professoren und über-intelligente Menschen gedacht ist, aber das stimmt nicht:)

Das Bildnis des Dorian Gray, Oscar Wilde
Lolita, Vladimir Nabokov
Herr der Ringe, J. R. R. Tolkien
Der Hobbit, J. R. R. Tolkien
Die Verwandlung, Franz Kafka
100 Jahre Einsamkeit, Gabriel García Marquez (nein, das ist kein Liebes-Schluchzer, da geht es gar nicht um diese Art Liebe)
Der unvergleichliche Jeeves, P. G. Wodehouse
Hotel, Arthur Hailey
Im Westen nichts Neues, Erich Maria Remarque
Anna Karenina, Leo Tolstoi
Die Uhr war Zeuge, Agatha Christie
On the Road, Jack Kerouac
Parfüm, Patrick Süskind
Haben und nicht haben, Ernest Hemingway

Hoffe, du findest dein Gefallen am Lesen, und dass mein Kommentar dir etwas behilflich sein konnte^^

Liebe Grüße,
@mmadike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeepSmilex33
26.05.2016, 00:25

Lolita von Vladimir Nabokov für einen Teenager? Ich weiss nicht so.. xD

0
Kommentar von mmadike
26.05.2016, 00:37

Ohmeingott, sind Teenager keine Meschen? Erinnern Sie sich an sich selbst mit 15! Haben Sie in dem Alter mit Puppen gespielt und Sand gegessen :D? Fast überall auf der Welt  fangen Jugendliche schon mit 14 Sexualleben zu führen, also bitte:)

0

No und ich finde ich persönlich sehr schön, ich lese sehr viel aber ich finde, dass es dich gut lesen lässt. Es ist recht einfach und nicht zu anspruchsvoll, außerdem hat es Nicht so viele Seiten. Und die Geschichte ist, finde ich zumindest, sehr schön und bringt einen zum nachdenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir Science Fiction Literatur ans Herz legen, da gibt es viele gute Autoren die tolle Geschichten geschrieben haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klassischen von Dürrenmatt oder Brecht. Sie sind spannend und noch viel genialer. Aber zum Teil anspruchsvoll.
Oder ??? Einfach zu lesen und sehr spannend. Aber ich empfehle da eher die älteren Bände. Ab dem 100 bis 150 werden sie zum Teil zu abgedreht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erebos von Ursula Poznanski

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde empfehlen 》Hundert Namen《 von Cecilia Aher
oder 》127 Hours《 oder 》Anderer Welten Kind《 oder du liest Fanfictions auf Wattpad.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Nichts" und "Alles" von Jane Teller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Christopher Moore schreibt großartige Bücher. Lustig, intelligent, vielschichtig. Einfach mal lesen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?