Jugendarbeitsschutzgesetz "steht zu" gleichbedeutend mit Pflicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Gesetz steht ausdrücklich:Jugendlichen müssen im voraus angemessene Ruhepausen von angemessener Dauer gewährt werden.............................

Die Pausen sind vorgeschrieben.Ein Arbeitgeber,der vorsätzlich oder fahrlässig unter anderem Ruhepausen nicht oder nicht mit der vorgeschriebenen Mindestdauer gewährt, handelt ordnungswidrig und kann mit einer Geldbuße bestraft werden.

Offiziell ist die Pause zu nehmen! Das ist kein persönliches Pausenrecht, sondern eine gesetzliche Vorgabe zum Schutze der Jugendlichen. Du kannst also offiziell auf die Pause nicht verzichten und jeder Arbeitnehmer, der die Pause nicht einhält schadet den Kollegen, die die Pause machen! ;)

im normalfall soll man die nehmen

Was möchtest Du wissen?