Jugendanwaltschaft kontaktiert wegen unzulässigem Mofa?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wirklich, eine Frechheit, dass die Frau Urlaub macht, wie kann sie nur...

Sei mal nicht so ungeduldig, glaubst du, du bist der einzige, dessen Fall die bearbeiten? Find ich total dreist von dir, erst andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden und dann auch noch rumzukacken.

Aber da offenbar nicht mal dein Vater es besser weiß....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nik14938
01.03.2017, 13:40

Ja das kann ich durchaus verstehen, aber dann soll sie mir bitte nicht sagen, dass es höchsten eine Woche dauert und ich habe ja niemand anderen gefährdet sonder nur mich selbst. Dann habe ich auch 4 mal angerufen und wollte fragen an was das lägen könnte aber es hies sie ist nicht da und kommt später um 6 wieder dann hab ich kurz nach 6 wieder angerufen und sie hat nicht abgenommen. Das finde ich einfach frech, erstens hies es innerhalb von 1 Woche und zweitens hies es ich könne immer Anrufen und mich erkundingen was los sei, dich beides hat nicht gestummen. Sie sagte mir auch es gäbe einfach einen Rapport und ab 15 eine Busse und zur Jugendanwaltschaft, doch in der Mail stand, dass es jetzt doch zu Jugendanwaltschaft geht. Das kann es ja nicht sein, dass eine Polizistin so einen Misst erzählt!

0
Kommentar von ninchens
01.03.2017, 16:01

meine Güte, man merkt, dass du erst 14 bist! Natürlich gefährdest du auch andere Leute wenn du dich mit einem unzulässigen Fahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum bewegst! Kannst du auch andere Leute in einen Unfall verwickeln! Stell dir vor hinter dir fährt ein Auto und in dem Moment machst du dich mit deinem Mofa lang! Der hinter dir versucht auf Reflex auszuweichen und dann dort vor einem Baum! Und bezüglich den anrufen, glaubst du denn dass die dann um 6 Uhr am Telefon sitzen und warten, dass du wieder anrufst? Meine Güte das den Menschen, die haben eine Arbeit zu erledigen und da kann auch mal was dazwischen kommen, gerade bei der Polizei! Vielleicht musst nie zu einem Einsatz oder es gehabt eine Rangelei auf der Dienststelle? So ist das eben wenn man mit Menschen arbeitet, da ist es nicht berechenbar wann was zu tun ist und wann man Zeit hat! Es kann ja auch sein, dass es wirklich nur eine Woche hätte dauern sollen, aber es gibt Dinge, die passieren eben unvorhersehbar! Gleiches gilt für die Jugendanwaltschaft! Vielleicht hat der Polizist der den Fall dann bearbeitet hat im Nachhinein anders entschieden, vielleicht wird das normalerweise so gehandhabt, wie die Polizei an Ort und Stelle dir das erzählt hat, aber in deinem Fall würd es jetzt eben so gemacht! das was die Polizei dir in so einem Fall erzählt, ist nichts worauf du dich zu 100% verlassen kannst, sondern eine Einschätzung, das solltest du dir mal klar machen!

1

wenn du gleich mit zulässigen Fahrzeug unterwegs gewesen wärst hätteste dir all den Ärger sparen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nik14938
28.02.2017, 22:19

Es lief nicht zu schnell, aber es hatte einfach  diverse Mangel

0
Kommentar von ninchens
01.03.2017, 06:48

Was hat die Geschwindigkeit damit zu tun? Auch wenn es Mängel hat, ist es unzulässig, sonst hättest du das Theater doch nicht!

1
Kommentar von ninchens
01.03.2017, 16:02

wie heißt das so schön? Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! Die halt nächstes Mal gleich zu einem vernünftigen Mechaniker! Die Polizei interessiert das vor allen Dingen erstmal gar nicht, das ist nicht deren Aufgabe, das zu prüfen! Die nehmen die Straftat auf und die Anwaltschaft prüft das! Das interessiert die Polizisten Vororten gar nicht, warum und wieso etwas so ist wie es ist!

1

Was möchtest Du wissen?