Jugendamt zahlt nicht rückwirkend für Kindergarten weil der Alg2 bescheid zu spät eingereicht wurde?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuch eine Ratenzahlung zu vereinbaren.

Es gibt nur mal Fristen, die man einhalten muss, wenn man von anderen etwas will. Also zum Beispiel Geld vom Staat/der Allgemeinheit. Wenn diese Fristen nicht eingehalten werden, dann kann man auch nicht erwarten, dass man die Leistungen bekommt.

Versuch mit den Leuten zu reden. Versuch Ratenzahlung. Mehr wird nicht drin sein. Es ist ganz klar Deine Schuld und Du musst dafür eine Lösung finden.

Wieso nimmst du Leistungen in Anspruch, in dem Wissen, die nicht bezahlen zu können? Das erfüllt eigentlich den Straftatbestand des Betrugs, nur so am Rande.

Was sagt denn der Kindergarten dazu?

4

hä wieso ich würde es ja wieder bezahlt bekommen von jugendamt aber ich hab vergessen den jugendamt das schreiben von alg2 einzureichen das hat nix mit betrug zutun

0

Zuflussprinzip bei Kündigung (vorher Aufstocker, nun ganz Alg2)?

Vielleicht ist hier ja jemand bei der Ahnung hat und mir weiter helfen kann.


Es geht um folgendes:

Mein Freund wird zum 31.08.2017 gekündigt. Da sein Lohn nicht für unsere 4köpfige Familie reichte, haben wir aufstockende Leistung Alg2 bekommen.

Nun ist es ja so das sein Lohn rückwirkend gezahlt wird und Alg2 ja im voraus.

Sein Lohn für August bekommt er am Ende des Monats.

Darf dieser Lohn für September (das Geld vom Amt für September kommt ja auch Ende August) auf den eigentlichen kompletten Alg2 Satz angerechnet werden, so das wir für September auch nur die aufstockende Leistung bekommen und ab Oktober dann komplett Alg2??

Oder wird ab September komplett Alg2 gezahlt?(Bescheid vom Amt ist noch nicht da...)


Ich hoffe das ich mich einigermaßen verständlich ausgedrückt habe und freue mich über Antworten! :)


...zur Frage

Arbeitsamt,Jugendamt, Kindergarten

Hallo!!!!!

Wie ihr schon gelesen habt habe ich große probleme mit dem Kindergarten... da mein kind dort nur schlechte erfahrungen gemacht hat sprich zb wurde dort geschlagen und ( überall)geteten , wüde dort gezwungen in die hose zu machen, ihr wurde auch mit dem hammer auf die hand gehauen und ihr wurde auch auf die hand getreten, da gings richtig krass zu......so exdrem das sie ins bett gemacht hat, darauf hin habe ich mein Kind aus dem Kindergarten abgemeldet , vor 2 Monaten jetzt geht es ihr wieder besser sie macht auch nicht mehr ins bett ist auch von der Person viel ruhiger....War auch beim Jugendamt und habe das denen mitgeteilt das ich mein Kind aus dem Kindergarten abgemeldet habe jetzt will das Arbeitsamt eine Bescheinigung haben von Jugendamt das die Bescheid wissen das ich mein kind vom Kindergatrten abgemeldet habe. Meine Frage ist Muss ich dem Arbeitsamt eine Besceinigung bringen? wo das drin steht, weil ich habe das dem arbeitsamt direkt mitgeteilt das ich mein Kind Aus dem Kg abgemeldet habe. ........

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?