Jugendamt will nicht vorhandene Kinder wegnehmen, wie soll ich mich verhalten?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Was sollst Du schon machen? Nix! Und abwarten... allerdings glaube ich fast nicht, dass sie bei DIR auftauchen werden, sondern bei der Familie, um die es hier eigentlich geht. Ich würde mal drauf tippen, dass sie zwar die richtige Adresse haben, aber vielleicht gab es bei der Telefonnummer einen Zahlendreher oder so... Hatten sie denn Deinen richtigen Namen?

Wenn Du gerade in "Kümmererlaune" bist, würde ich vielleicht beim Jugendamt direkt (Leitungsebene) anrufen und denen einen Hinweis geben, dass da gerade etwas ganz verkehrt läuft - denn die "echte" Familie, um die es geht, wird jetzt vielleicht bald Besuch und mitunter auch Probleme bekommen, die unter normalen Umständen ggf. hätten vermieden werden können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die musst nicht einmal in die Wohnung lassen. Solange die keinen Gerichtsbeschluss haben können die draußen stehen bis die erforen sind. Ansonsten jemanden als Zeugen holen und die Herrschaften ruhig auflaufen lassen. Anwalt wird erst nötig, wenn die dich weiterhin belästigen und evtl. sogar noch Lügengeschichten eintragen/erzählen. 

Deutschlands Behörden/Ämter = Häuser das Verrückte macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass ihn vorbeikommen, aber pass auf, dass es auch wirklich einer von Jugendamt ist... Ruf am besten nochmal beim Jugendamt an und rede mit einem anderen Sachbearbeiter. Der müsste ja in der Datenbank was zu deinem Fall finden, wenn das Jugendamt wirklich vor hat gegen dich vorzugehen. Die sollen dir erstmal schriftlich beweisen, dass du Kinder hast. Also dir etwas zeigen, was denen das Recht gibt gegen dich vorzugehen. Ansonsten mal bei der Polizei oder Bürgeramt nachfragen inwiefern du das belegen kannst. Wenn du Kinder hättest müssten diese Ämter ja Geburtsurkunden oder so vorliegen haben. Vielleicht macht sich da nur einer einen Scherz, weil du hast ja schließlich keine Briefe bekommen. Also wer weiß wer das ist. Ansonsten beim nächsten Anruf auf einen Datenabgleich bestehen und sich seinen Namen aufschreiben. Dann kannst du nachfragen, ob so ein Herr da überhaupt arbeitet.

Aber schon sch***, dass du dir so einen Stress machen musst, obwohl du damit nichts zu tun hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Deutsche Leitkultur. 

Ich muss aber erst mal fertig lachen. So nervig es für Dich sein mag. 

An Deiner Stelle wäre ich es mir wert diesem Sauhaufen einen Brief zu schreiben in welchem ich auf die geführten Telefongespräche - Datum, Uhrzeit, Gesprächspartner - eingehe und dann auffordere binnen 14 Tagen den Beweis für ihre Unterstellung schriftlich per Einwurfeinschreiben zuzusenden. Weiter würde ich in einem neuen Absatz daran erinnern keine Behörde zu sein, ein entsprechendes Schriftstück also nach allgemeingültiger Rechtsauffassung per Einschreiben mit Rückschein an Dich zu senden ist. 

Schlagen sie dann doch bei Dir auf der Matte auf sollen sie einen Gerichtsbeschluss mitbringen. Und Du mobilisierst so viele Menschen als möglich die auch bereit sind auf die Schnelle mit Handy vorbei zu kommen um in Deiner Wohnung Videos zu drehen. Denn das JA kann auch unangemeldet auftauchen. Sollte es mit einem Gerichtsbeschluss auftauchen ist ein Anwalt einzuschalten und die Presse. Z.B. Deutschlandfunk, ARD, Südwestrundfunk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allyluna
09.11.2015, 09:55

Ja gut - oder man geht in den Garten, schießt mit Kanonen auf Spatzen und freut sich, wenn man trifft.

Augenscheinlich hat das JA doch gar nicht die Adresse der Fragestellerin! Denn Briefe sind ja wohl gar nicht angekommen. Also scheint es "nur" einen Fehler bei der Telefonnummer zu geben - woher auch immer der kommen mag.

Ergo wird die Fragestellerin ganz alleine mit Anwalt, ARD und Handybesitzern da stehen, während das JA zur gleichen Zeit bei der "echten" Familie vor der Tür steht...

0

Das ist sicherlich eine Verwechslung. Du kannst dich entspannt zurücklehnen und abwarten, da du nichts angestellt hast.

Allerdings mußt du diese Leute nicht in deine Wohnung lassen, es genügt, wenn du ihnen deinen Ausweis zeigst, um deine Identität zu beweisen. Dann können die es mit ihren Aktenlage vergleichen und kapieren, daß es eine Verwechslung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder dich veralbert hier jemand, oder es handelt sich wirklich um eine Verwechslung.

Wenn du keine Kinder hast, dann können sie dir gar nichts.

Zur not hole dir einen Rechtbeistand.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufe doch mal beim Jugendamt an und spreche mit einer anderen Person. Vielleicht kannst du so das Missverständnis aufklären. Möglicherweise steht er am Ende bei einer ganz anderen Person vor der Tür und die bekommt Ärger wegen eurem Telefonat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tini79
04.11.2015, 10:35

Das habe ich schon beim letzten Anruf gemacht und die steht voll hinter ihren Leute die machen keine Fehler 

0

Nun, die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass es jemand mit dem gleichen Namen, aber ohne Telefon gibt. Aus dem Grund vermute ich schon ein Missverständnis bzw. eine blöde Verwechslung. Was mich allerdings mehr als verwirrt, dass er noch ein zweites Mal angerufen hat, ohne das Ganze richtig zu überprüfen. Letztendlich hast Du ja nichts zu befürchten und sie müssen Dir dann erst beweisen, dass Du Kinder hast.

Trotzdem solltest Du aus "Sicherheitsgründen" noch ein/e Bekannte/r zu dem Termin einladen, damit Du auch einen Zeugen hast... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, unbedingt ein Video davon in deinen Räumen anfertigen. Sie sollten dir dann auch mal die Beweise mitbringen, aus denen sie schließen, dass du Kinder hättest. Vielleicht wird das ja richtig interessant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja ganz sicher eine Verwechslung oder ein Streich... mit dem Anwalt würde ich noch ein wenig warten bis da wirklich was nackommen soll...

es kann auch sein, dass eine Frau dich als Vater eingetragen hat was du dann mit der Mutter klären solltest...

wenn der Herr oder die Dame vom Jugendamt vor der Tür stehen einfach mal fragen wer denn die Mutter sein soll wo das Kind zur Schule geht wie es heißt... vielleicht kannst du dir dann ja einen Reim drauf machen...

aber erstmal die füße still halten und gucken was passiert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tini79
04.11.2015, 10:37

Ich soll ja die Mutter sein lol

2

Ich würde mir zum Besuchstermin einen Zeugen einladen. Vielleicht hat ja einer aus deiner Familie oder Bekanntenkreis Zeit dabei zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann es nicht sein, dass dich da ein Bekannter auf den Arm nehmen will mit Fakeanrufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anwalt einschalten! Der regelt sowas ganz schnell! Aber seltsam ist, dass schon! Vielleicht gibt es ja jemanden mit deinem Namen oder einem ähnlichen und es ist ein Verwechslung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allyluna
04.11.2015, 10:33

Anwalt?? Wozu? Was soll der denn machen?

Außer natürlich leicht verdientes Geld einstecken...

3
Kommentar von Menuett
04.11.2015, 18:44

Warum soll sie denn Geld für einen Anwalt ausgeben?

0

Laß Dir den Ausweis zeigen, aber laß ihn nicht in die Wohnung. Und wenn er vor der Türe "Terror" macht, ruf sofort die Polizei.

Du hast gemacht, was Du machen kannst. Wenn die wirklich so dumm sein sollten, ist es ihr Problem.

Ich vermute aber, daß sie eine richtige Adresse (nicht Deine), aber eine falsche Telefonnummer (Deine) haben. Also werden sie eh nicht bei Dir auftauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?