Jugendamt wann muss ich hin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also dein Text ließt sich komisch

Du wurdest angehalten mim Pkw
Drogentest positiv (auch nach drei Tagen noch)
Und deine Kinder waren an Bord

Ich hoffe alles so richtig verstanden zu haben???

Wenn es so ist dann musst du dich halt vorm JA rechtfertigen

Der Führerschein ist bei Mischkonsum eh weg

Aber das JA muss in so einem Fall natürlich und zurecht sichergehen das es den Kindern gut geht

Solltest du Deich glaubhaft vermitteln das das kein Dauerzustand ist
Du für deine Kinder immer eine verantwortungsbewusste nüchterne aufsichtsperson hast
Und damit deinen elterlichen Pflichten nachkommst dürftest du nichts zu befürchten haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuRe1983
02.06.2016, 13:10

Ja alles richtig verstanden. Bei uns hier is das Straßenverkehrsamt da allerdings sehr tolerant. So lange es nur als Owi geahndet wird. Bin ja auch in allen Formen bereit denen dazu beweisen aber da kommt nix mehr vom Jugendamt...

0
Kommentar von Dave0000
02.06.2016, 13:15

Wenn nix kommt ist doch alles gut

Es hörte sich aber so an als würden die weiter forschen wollen

Aktueller wert (deswegen Screenings)
Und als Vergleichswert den vor ein paar Wochen

Ich bin der letzte der Drogenkonsum verurteilen will wenn du verstehst

Aber als selber Vater bin ich froh das es Instrumente wie das JA gibt die schon zumindest grob schauen ob alles so in Ordnung ist
Die wissen ja nicht ob deine letze Pappe vor der Fahrt erst 20min her ist oder 3tage
Und bei Kindern kann man nicht vorsichtig genug sein
Es gibt genug verantwortungslose Eltern

0
Kommentar von Dave0000
02.06.2016, 13:20

Mir ist bewusst was das ist
Die LSD Pappe war nur ein Bsp.
darauf Auto zu fahren wäre halt lebensmüde

Und was in Zukunft passiert ist ja ne andere Geschichte
Dir sollte wichtig sein was akut passieren wird und da vermute ich nicht viel

0

Die Staatsanwaltschaft kann dann ja auch gleich noch ein Schreiben wegen mangelnder Ausdrucksfähigkeit mitsenden. 

Wenn es um das Kindeswohl geht, ist eine Erfragung der Daten zulässig. Eine Kindeswohlgefährdung ist wohl auch relativ wahrscheinlich, wenn man diesen Text so liest. 

Die Staatsanwaltschaften sind massiv überlastet. Es kann durchaus ein paar Wochen dauert, bis man Post bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuRe1983
02.06.2016, 13:07

Tut mir leid das meine grobe Zusammenfassung der Ereignisse deine literarische Vorstellung eines Beitrags beleidigen. Aber dann halte dich doch bitte nicht mit mir auf...

0

für die übermittlung der werte an das jugendamt ist deine zutimmung erforderlich. die musst du nicht geben

allerdings kann das jugendamt dann schon glaubhaft verscihern das sie der meinung sind das wohl der kinder sei bei dir in gefahr. damit können die kinder dann erst mal anderweitig untergebracht werden bis alles geprüft und in ordnung ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuRe1983
02.06.2016, 13:06

Die waren hier und wollten nach einem extrem positiven Eindruck nicht mal mehr die Kinderzimmer sehen. Und wofür wären denn dann die sreanings die das JA veranlasst?

0

Was möchtest Du wissen?