Jugendamt Unterhaltsberechnung bei ALG2 Bedarfsgemeinschaft?

2 Antworten

ALG 2 ist kein Einkommen sondern eine Sozialleistung. Der Kindsvater wird UVG erhalten welches Refinanziert wird, wenn sich deine wirtschaftlichen Verhältnisse ändern. 

Du gibst an, ALG2 zu erhalten lt. Deinem Bescheid, Euch wird nichts abgezogen, da Ihr auch keinen Anteil für Unterhalt der Kinder bekommt.Der Kindesvater bekommt Unterhaltsvorschuß vom Jugendamt.

Die Frage war ob alg2 in dem Fall als Einkommen und wenn ja wie hoch berücksichtigt wird.

0
@Forellenschreck

Ja, das ist einkommen, die Höhe steht in Deinem Bescheid. Dir wird nichts abgezogen für den Kindesunterhalt.

0

Bedarfsgemeinschaft - Studentenjob?

Ich bin Studentin und lebe derzeit in einer Bedarfsgemeinschaft mit meinen Eltern, die ALG2 beziehen. Da ich noch etwas länger mit dem Studium brauche, bekomme ich auch kein Bafög oder sonstige Leistungen mehr außer dem Kindergeld in Höhe von 194€.

Nach Berechnungen des JC hab ich einen Regelbedarf vom 332€ + 175.25(Miete,Nebenkosten,Heizkosten) = 507,25€.

Meine Frage ist nun, ob meinen Eltern Geld abgezogen wird, wenn ich einen Werkstudentenjob i.H.v 400€+ finde(sagen wir mal als Bsp 400€ oder 600€?). Und ob, ich das Kindergeld immer noch kriegen werde?

Ich muss mir ja sowieso einen Job suchen, aber würde gerne wissen, ob es in irgendeiner Art die Leistungen meiner Eltern beeinflussen wird. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. :)

...zur Frage

ALG II - Bedarfsgemeinschaft mit Eltern?

Hallo zusammen,

ich habe gerade mein Studium beendet und muss jetzt leider übergangsweise ALG II beantragen. Da ich noch bei meinen Eltern wohne, frage ich mich, wie ich das in den Antrag einbinden soll. Da ich über 25 (knapp) bin, ist es ja keine Bedarfsgemeinschaft, oder?

Könnte es dann eine Hausgemeinschaft sein, bzw. wie wird das Einkommen meine Eltern einberechnet? Wie gesagt, wir leben ganz normal in einem Haushalt und meine Eltern unterstützen mich natürlich auch, aber nur, wenn es nötig ist.

Vielen lieben Dank :)

 

Edit: Tut mir Leid, dass vorher kein Fragetext da war, mein Handy hat ihn gelöscht.

...zur Frage

Kindgeld als Einkommen meiner Mutter angerechnet trotz Entfall aus der BG?

Hallo erstmal ich hatte vor einiger Zeit schon die Frage gestellt ob ich aus der Bedarfsgemeinschaft scheide wenn ich Schüler bafög bekomme ( meine Mutter bekommt aufstockend ALG 2) und da wurde mir gesagt, dass dies der Fall ist. Daraufhin wollte ich mich infomieren ob ich dann auch einen Nebenjob anfangen könnte ohne mit Kürzungen rechnen zu müssen bzw ab wann ich damit rechnen muss. Dann hab ich jedoch gelesen, dass dann das Kindergeld von mir auf das Einkommen meiner Mutter angerechnet wird. Da frag ich mich wieso das so ist wenn ich doch aus der Bedarfsgemeinschaft falle?

Hoffe dass mir jemand behilflich sein kann :)

...zur Frage

Wird mein Lohn auf das der Bedarfsgemeinschaft angerechnet

hallo , ich habe eine Arbeit gefunden bei der ich ca.1080€ brutto verdienen würde , ich lebe in einer Bedarfsgemeinschaft mit meiner Mutter und meinen Bruder zusammen die ALG2 beziehen . Daher meine Frage würde mein Einkommen auf das Arbeitslosengeld meines Bruders und meiner Mutter angerechnet werden ? Mir ist klar das ich dann kein ALG2 bekomme , aber wird da noch was zusätzlich von meinem Einkommen gekürzt ? Danke im Voraus

...zur Frage

Frage zur Bedarfsgemeinschaft mit 3 Personen (Hartz 4, Einkommen, rundsicherung)?

Hallo :)

İch bekomme Hartz 4, meine Freundin (30 Jahre alt und schwanger) bezieht Einkommen und ihre Mutter bekommt Grundsicherung. Wir wollen zusammenziehen.

Wie wird daraus eine Bedarfsgemeinschaft gebildet? Wenn wir vor der Geburt umziehen, zählt ein ungeborenes Kind schon als Kind? (in Bezug auf einen Anspruch auf die Höhe der Kaltmiete, Wohnungsgröße, usw.) Wie sieht es nach der Geburt aus. Auch in Bezug auf Elterngeld und Kindergeld(+Zuschlag) und die Anrechnung auf den Hartz 4 Satz...

Wenn noch İnfos benötigt werden, einfach nachfragen.

Hoffe die Frage ist irgendwie nachvollziehbar, wusste nicht wie ich sie formulieren soll. ^^

...zur Frage

alg 2 anrechnung?

Beginne bald eine ausbildung lebe noch mit mutter und geschwister ohne vater eltern getrennt.

Kindergeld wird bei ALG 2 ja angerechnet. Nun ist meine Frage wenn ich in der Ausbildung bin trete ich ja aus der Bedarfsgemeinschaft aus. Das Kindergeld worauf ich Anspruch habe (194€) (bin 16) wird dieses Geld auch von ALG 2 angerechnet? weil eigentlich dürfte es ja nicht angerechnet werden denn es ist ja ein Anspruch den ich habe und ich habe ja ab meiner Ausbildung rein gar nichts mehr mit der Arge zu tun also ab meiner ausbildung beziehe ich von denen kein Geld mehr. Das Kindergeld ist ja mein Anspruch wenn sie es auf meine Mutter auf ihr ALG 2 anrechnen wäre das nicht rechtens bzw unfair oder??

Besser gesagt werden die 194 € Kindergeld die ich bzw meine Mutter bekomme/bekommt als das Einkommen meiner Mutter gezählt? eigentlich nicht oder? weil normalerweise ist das ja mein Anspruch an Kindergeld. Ihr versteht mich bestimmt schon will nur wissen ob das auch noch bei ALG 2 angerechnet wird oder nicht, weil in meinen Augen ist das mein Anspruch ich gehe schließlich zur ausbildung und gehe arbeiten verdiene mein Geld und bezahle dann auch einen Mietanteil und mein Essensanteil auch wenn dann auch noch das kindergeld was mir zusteht bei meiner mutter angerechnet wird weil sie alg 2 empfängt ist das total unfair in meinen Augen oder nicht?

Bitte nur erfahrene Leute antworten die sich sicher sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?