Jugendamt fordert zu wenig gezahlte Kindsunterhaltsbeiträge nach?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das dürfte verjährt sein. Sie müssen die Einrede der Verjährung allerdings auch erheben, denn durch die Verjährung entfällt eine Forderung nicht, sondern wird nur nicht mehr durchsetzbar.

Hallo also nach 7Jahren würde ich nix zahlen denn das Jugendamt hat nix gesagt. Ich empfehle einen Anwalt zu holen und dagegen vorzugehen!

Gruß WihteTigerNenws

Die Forderung ist rechtens, es wird ja einen Titel gegeben haben. Hättekönntewürde hilft dir jetzt auch nicht weiter, oder?

Unterhaltsvorschuss Dauer der Bearbeitung?

Habe ich vor kurzem eingereicht,Antrag und Unterlagen. Der KV zahlt ab 2015 nicht mehr, kann er nicht mehr. Bekomme also Unterhaltsvorchuss. Nun wird er angeschrieben, macht angaben und die vom Jugendamt prüft das. Wann kann ich dann mit dem Geld rechnen. Ich meine brauchen die sehr lange das dann zur Zahlung anzuweisen oder geht das eher zügig?

Kann ich damit rechnen im febr. dann das zu erhalten? Bitte nur aus erfahrung oder wissen antworten.danke

...zur Frage

Unterhaltspflicht ohne Bezugsrecht

Ich werde im Sommer heiraten. Mein Verlobter hat aus einer früheren Beziehung ein 5 jähriges Kind, die Trennung hat schon während der Schwangerschaft stattgefunden. Damals wurde meinem Verlobten trotz Klage, kein Bezugsrecht eingeräumt, da die Mutter des Kindes auf schlechtes Verhalten/Umgang verwiesen hat. Unterhalt musste bisher nicht gezahlt werden, da bis vor zwei Jahren er selbst noch Halbweisenrente und Bafög bezogen hat. Seit zwei Jahren ist er selbstständig, noch in der Gründungsphase und hat ein Einkommen unter 8000 € im Jahr. Der Unterhalt wurde vom Jugendamt gezahlt. Es besteht kein Sorgerecht, Umgangsrecht, Anrecht auf Kindergeld und seit 5 Jahren hat er das Kind nur 2 mal als Säugling gesehen.

Meine Fragen: - Kann Unterhalt eingeklagt werden, obwohl gerichtlich kein Bezugsrecht besteht? - Wird in der späteren Zusammenveranlagung (nach Hochzeit) mein Einkommen mit angerechnet? -Kann Rückwirkend, bei höherem Einkommen der Unterhalt vom Jugendamt zurück verlangt werden?

...zur Frage

Kindergeld/Zählkind

Hallo, ich bin geschieden und seit 10 Jahren wieder verheiratet .Habe mit meiner neuen Frau 2 Kinder. Heute sagte man mir, da ich ein Kind (14 Jahre jung)aus der ersten Ehe habe, ich dieses als Zählkind hätte gelten lassen können. Leider wurde ich von der Kindergeldkassen darüber nicht aufgeklärt. Wenn ich nun dieses Zählkind angebe, wird dann das zuwenig gezahlte KG für mein drittes Kind für mehrere Jahre nachgezahlt? danke für die Mühe

...zur Frage

Steht mir Unterhalt zu, ja oder nein?

Hallo, einfach mal rein Interessehalber, da ich seit Jahren sowas immer wieder höre etc. Viele reden immer von Unterhalt. Doch steht mir sowas auch zu? Meine Eltern sind getrennt, ich musste wegen meiner Mutter, da sie in eine größere Stadt zog und "kein Platz" hatte ausziehen. Nun ja. Nun bin ich 22, in einer Ausbildung seit 2 Jahren und hatte davor auch schon 1 Ausbildung mal angefangen. Doch steht mir da überhaupt Unterhalt zu wenn mein Vater selbstständig ist und meine Mutter Raumpflegerin ist? Sie verdient um die 1300€ netto und bei meinem Vater weiß ich es ehrlich gesagt nicht. Zudem verdiene ich ja mit BAB ca. 660€ + Kindergeld. Und weiß garnicht wozu mir da noch sowas zustehen sollte aber es wäre interessant mal zu wissen :)

...zur Frage

Umzug, Unterhaltsvorschuss neubeantragen?

Hallo Leute,

habe da mal eine Frage. Und zwar ziehe ich grade um. Ich beziehe aus noch Unterhaltsvorschüsse aus meiner Heimatstadt.

Muss ich nun zum Jugendamt im neuen Ort und komplett alles neu beantragen? Habe leider nicht dazu im Internet finden können.

MfG

...zur Frage

Wenn ich mit 18 noch in der Schule bin um meinen Realabschluss zu machen kriegt meine Mutter dann noch Kindergeld, muss mein Vater dann noch Unterhalt zahlen?

Ich werde bald 18...und hatte vor 2 jahren Probleme mit der Schule (ich hatte sozialphobie) jetzt gehe ich seit einem halben jahr auf eine Schule wo ich meinen Abschluss nachholen kann..😊 es ist ein Kurs extra für Schüler mit Ängsten...jetzt werde ich im januar aber 18 und habe ein bisschen angst das sich geldtechnisch alles verändert..ich wohne ja noch bei meiner mutter und bis jetzt musste ich mir da nie sorgen drummachen...:/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?