Jugendamt/Familienhilfe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du wirst ja nicht ohne Grund mit Deinem Kind in einer WG wohnen. Das Jugendamt möcht sehen, dass Du mit Deinem Geld und Deinem Kind umgehen kannst. Wenn Ihr immer alles in einen Topf werft, hat das mit Selbstständigkeit nichts zu tun. Ich finde es zwar gut, dass Eure WG so toll funktioniert, aber das ist halt nicht das, was das Jugendamt sehen möchte.

solange die kleine nicht vernachlässigt wird nicht. besonderes augenmerk, da es sich um die sache geld handelt, legen wir mal auf essen und bekleidung als auch alles andere was benötigt wird. sollte jedoch das geld missbraucht werden um partys zu feiern etc. dann kann dir die familienhilfe das schon nahe legen jedoch nicht einfach so entscheiden/beschließen. letztendlich, weil wir sind in deutschland, entscheidet das gericht. bei vernachlässigung kann man dir aber das kind wegnehmen wenn gefahr im verzug ist.

eigendlich sollte dir aber deine eigene logik und einschätzung der situation sagen was richtig oder falsch ist.

PeBunny 22.07.2010, 09:45

Nein ich finde sie wird nicht vernachlässigt ich beschäftige mich den ganzen tag mit ihr außer wenn sie schläft =) die kleine hat mhr klamoten als ich =) und zu essen bekommt sie auch gut wir feiern ohne hin keine partys klar mal ein bier aber das dann auch nur wenn die kleine im bett ist und schläft

0

Die Frage ist zu ungenau. Erläutere doch mal die genauen Zusammenhänge. Warum wohnst du in einer WG,wer ist der Träger, etc.Vielen Dank

Erkundige Dich beim JA

Was möchtest Du wissen?