Jugend debattiert Schulfinale

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mir persönlich würden eigentlich auch mehr Pro-Argumente einfallen, aber es gibt ein wesentliches Kontra-Argument, mit dem kannst du fast immer alle Pro-Argumente schlagen. Und das ist der Kostenfaktor. Rechne doch mal zusammen, was es kostet, so etwas zu Organisieren inklusive Verpflegung, Reise- und Unterkunftskosten prominenter Gäste, Versand von Einladungen usw. Erfahrungsgemäß fehlt es an Schulen immer an Geld und das bißchen, was einem zur Verfügung steht sollte man in Sachen stecken, die der Bildung zu gute kommen.
Ein weiteres Kontraargument ist sicher, daß es doch gut ist, daß wir ein vereintes Deutschland sind und daß es gut ist, daß für euch junge Menschen da keine Unterschiede mehr zwischen Ost und West gemacht werden und ihr es für eine normale Selbstverständlichkeit ansieht, daß wir alle im selben Deutschland leben. Und dieser Status wird ja erst dadurch vollkommen, wenn man nicht durch zusätzliche Veranstaltungen immer wieder aufwirft, daß es auch anders war. Es reicht ja, daß wir mit dem 3. Oktober einen Gedenktag haben, so daß dieses Ereignis immer wieder als als wesentlicher Bestandteil der Geschichte präsent ist, wozu jetzt noch so eine Veranstaltung durchführen. Desweiteren nehmen so vorbereitungen auch viel Zeit in Anspruch. Da gibt es nur zwei Möglichkeiten, entweder zwackt man die vom Unterricht ab oder Schüler und Lehrer müssen in ihrer Freizeit tätig werden.

Dann vielleicht schon ein Hinweis, wie du auf manche Pro-Argumente kontern kannst. Sicher wird man anmerken, daß das ein bedeutungsvolles Ereignis ist und es gut ist, daß Schüler diese Werte vermittelt bekommen. Da kannst du gut kontern, wenn du dem zustimmst, aber nur widersprichst, daß dafür eine separate Veranstaltung notwendig ist und ob man das nicht z.B. im Rahmen der Projektwoche anbieten könnte.

Aber wie gesagt, leg den Schwerpunkt deiner Argumentation auf den Kostenfaktor. Da können die Pro-Argumente noch so zahlreich sein. Wenn es um die Finazierung geht, schlägst du in der Regel immer alle Befürworter.

Haha, ja das stimmt :D

Vielen Dank auf jeden Fall, hat mir sehr geholfen.

0

Was möchtest Du wissen?