Jürgen Habermas politische Legitimität?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo toni2323552!

Oha, das kurz zusammenzufassen ist mir nicht möglich.

Vielleicht kannst du in dieser Dissertation ab Seite 90 unter Einbeziehung der Stichworte "Habermas" und "Legitimität" die Herleitungen und Begründungen exzerpieren:

https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/bitstream/urn:nbn:de:gbv:700-2003022012/2/E-Diss215_thesis.pdf

LG

gufrastella

Das ist superlieb von dir. Hat mir sehr weitergeholfen, vielen Dank. Wäre es möglich, dass du mir nur die Hauptpunkte nennen könntest, die er vor Augen führt. Also in deinen Worten. Kenne ich mich mit ihm überhaupt nicht aus und schreibe aktuell eine Hausarbeit darüber. Die Frage ist eine Hauptfrage. Vielen vielen Dank im Voraus :))

0
@toni2323552

Ganz grob:

„Gültig sind genau die Handlungsnormen, denen alle möglicherweise Betroffenen als Teilnehmer an rationalen Diskursen zustimmen könnten.“ Habermas, Jürgen 1995: Faktizität und Geltung

Legitimität ergibt sich aus der überzeugten Zustimmung der an einem öffentlichen Diskurs Beteiligten, den Betroffenen, zu den Normen.

Weitere Literatur/Texte findest du, wie ich es auch gemacht habe, im Netz mit einer Suche unter den Stichworten "habermas legitimität diskurs zivilgesellschaft" etc.

0
@toni2323552

Wie sollst du eine Hausarbeit schreiben ohne Literatur dazu? Bekommt ihr da keine Hilfestellungen oder Anleitungen?

0
@gufrastella

Leider nicht, wir kriegen nur die Fragestellung und müssen den Rest finden. Mehr wird nicht geboten. Das macht alles schwieriger und dies ist meine erste Hausarbeit, weshalb ich mich mit Quellen finden auch noch nicht so auskenne

1
@gufrastella

Das ist wirklich so mega lieb von Ihnen. Vielen vielen lieben Dank🙏🙏

1

Who the hell is Habermas?

er ist ein Philosophe und ehemaliger Professor der Goethe Uni. Scheint unter Soziologen und Philosophen recht bekannt zu sein, im Alltag kriegen wir eher weniger mit :)

0

Was möchtest Du wissen?