Jüdische Traditionen bei Beerdigungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schiwa = 1 Woche

Schloschim = 30 Tage

Aber als Enkel bist du nicht gehalten, das einzuhalten, das sind nur Kinder, Ehepartner, Geschwister, Eltern.

1 Jahr lang sagt man (jeden Tag, bei jedem Gebet) Kaddisch, aber das muss an sich dein Onkel (Bruder deiner Mutter, Sohn deines Grossvaters) machen, sonst kann es auch jemand anders machen, der jüdisch ist, normalerweise jemand der seine Eltern oder ein Elternteil schon verloren hat.

1 Jahr lang kauft man keine neuen Kleider.

Aber auch das gilt nur für Kinder, nicht für Enkel...

PS: Was dir der Bekannte gesagt hat, der lange in Israel gelebt hat, stimmt nicht. Bei Eltern, Kindern, geschwistern Ehepartnern wäre es verboten, sowohl Kopfhaare als auch Bart zu schneiden, 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lazybear
08.02.2017, 07:12

danke, das war sehr hilfreich! lg

0

Mein herzliches Beileid, und viel Kraft für Deine Familie.

Ich bin kein Jude.

Kontaktiere doch einfach einen Rabbi. Ein Rabbi ist ein Gelehrter, auch in der jüdischen Tradition. Du findest einen Rabbi in jeder Synagoge. Hier ein Link zu den gelisteten Synagogen in Deutschland. Bestimmt ist da was in der Nähe Deines Wohnortes:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Synagogen_in_Deutschland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lazybear
08.02.2017, 06:53

danke, die synagoge ist fast vor der tür, habe nur wegen der prüfungszeit einfach keine zeit mich dadrum richtig zu kümmern, dacher wollte ich es schnell online nachfragen, zudem bin ich was die synagoge angeht sehr schüchtern, es ist mir irgendwie sehr unangenehm dorthin zu gehen, ich war dort zwar ein paar mal als kind, naja ich kanns nicht so richtig ausdrücken... aber danke für die Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?