Judoerwärmung für Sportunterricht?

2 Antworten

Hat jetzt nichts mit Judo zu tun, aber ich kenn ein sehr gutes Erwärmungsspiel: du teilst die Teilnehmer in Gruppen auf und jede Gruppe bekommt einen Zettel mit Zahlen von 1-6, einen Stift, einen Würfel und für jeden einen Basketball. Jedes Team geht in eine Ecke und du stopptst die Zeit (da du ja noch dehnen machen wolltest würde ich sagen 10 Minuten). Immer einer aus jedem Team würfelt und dann wird die gewürfelte Zahl durchgestrichen. Danach prellen alle mit den Basketbällen eine Runde und es wird wieder gewürfelt und durch gestrichen (aber erst wenn alle aus dem Team wieder da sind), auch wenn die Zahl nicht mehr da ist muss man eine Runde prellen. Das Team das in der Zeit am meisten Zahlen durch gestrichen hat, hat gewonnen. Es geht auf die Ausdauer und auf die Kraft und es ist ein Teamspiel. Danach oder davor kannst du Dehnübungen machen. 

Oder du machst Merkball/ Zombieball und jedesmal wenn einer getroffen wird muss er 5 Liegestütze machen und sich dehnen bis er wieder dran ist.

Ich hoffe das kann dir weiter helfen☺

Dankeschön:)

0

Danach dehnen!!!

Wenn man sich kalt dehn kann man leicht sich Zerrungen... zulegen. (Habe selber erfahrung damit)

0

Spontan würden mir "Animal Moves" einfallen. Das ist an sich schon spielerisch. Allerdings (besonders wenn Kinder trainiert werden sollen) kann man das dann auf ein klassisches Fangenspielen ummünzen. Der Leguan verfolgt die Affen oder sowas.

Was möchtest Du wissen?