“Juden im Nationalsozialismus“ in zwei Themen aufteilen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin in der Zeit aufgewachsen.

Bis 1933 waren die Schulen nach Konfessionen getrennt. Evangelische, Katholische und Jüdische. Jüdische Schulen gab es nur wenige. Die Anzahl der Juden in Deutschland betrug etwa 1/2 Millionen.

Die Juden waren voll integriert in Deutschland. Sie hatten die deutsche Staatsangehörigkeit. Hatten im 1. Weltkrieg an der Seite christlicher Soldaten gegen Frankreich gekämpft und waren entsprechend dekoriert.

Nach der "Machtübernahme" 1933 wurden Rassengesetze geschaffen, die die Juden ausgrenzten und drangsalierten. Einige flohen ins Ausland. Die zurückgebliebenen wurden erst enteignet. Dann in die eroberten Ostgebiete (Polen) evakuiert, wo sie später ermordet wurden (Holocaust:

"evakuiert"??????

Lang lebe der Euphemismus. Bist du in der Nazi-Zeit aufgewachsen? Hast du die Gehirnwäsche aus dieser Zeit noch immer nicht überwunden? Evakuiert!!!!!

1
@TheStutRec

Veränderung von Ausdrücken verändern keine Tatsachen. Wer alles besser weis, die Zeit aber nicht erlebt hat, sollte eine vernünftige Antwort auf die Frage geben.

Leider gibt es heute viele, die von Medien und Politik manipuliert werden ohne dass sie merken, wie sie einer Gehirnwäsche unterzogen werden.

0

Ah nee "evakuiert" passt ja mal gar nicht. "Abtransportiert" wurden se.

1

Vielen Vielen Dank für die Antwort! Hat mir sehr weiter geholfen!

1

Das ist ein Riesen-Themengebiet, auch wenn ihr es in zwei Themen aufteilt. Ich würde zunächst Das Thema etwas eingrenzen. Was wäre besonders wissenswert oder interessant?

  • Ihr könntet die Geschichte der Judenverfolgung chronologisch erzählen und das Ganze in zwei Zeitabschnitte gliedern. zum Beispiel in die Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg und in die Zeit während des Zweiten Weltkrieges.
  • Das Bild der Juden in der Öffentlichkeit wäre auch ein gutes Oberthema. Dies könnte man in die beiden Themengebiete 'Das Bild der Juden in den Medien' und 'Das Bild der Juden in der Gesellschaft' unterteilen.
  • Rechtslage der Juden wäre auch ein Oberthema. Das finde ich aber schon zu speziell. Das würde ich gemeinsam bearbeiten und dann erst in zwei Teile aufgliedern. Vielleicht private Rechte und Rechte in der Öffentlichkeit?
  • Das Leben in den Ghettos wäre auch ein Oberthema, untergliedert in Privatwohungen und Leben auf der Straße
  • Konzentrationslager und ihre Organisation und das (Über)leben darin.

Du merkst, es ist schwierig, bei dem Thema sich nicht in Details zu verlieren. Viel Glück

Eine interessante Gegenüberstellung wäre die folgende:

  • Juden zu Beginn des NS und Bild durch die Nazis: Juden hatten vor dem Nationalsozialismus in Gewissen Bereichen großen Einfluss, wie zum Beispiel dem Finanzsektor. Das haben die Nazis für ihre Propaganda benutzt und ihnen unterstellt, sie wollten ihre Macht ausbauen und schließlich die Weltherrschaft übernehmen. Positive Eigenschaften (Juden hatten offenbar finanzielles Geschick) wurden zu negativen (Habgier) verdreht.
  • Judenverfolgung und Gründung Israels: Mit diesen Unterstellungen durch die Propaganda wurden die Maßnahmen nach der Reichsprogromnacht gerechtfertigt und immer weiter vorangetrieben. Die Rechte der Juden wurden immer weiter eingeschränkt und schließlich wurden die Juden zunächst diskriminiert und schließlich deportiert.

hilfe referat golden 20er

hallo, wir müssen ein referat über den wirtschaftlichen Aufschwung der goldenen 20er machen. nur wissen wir nicht genau wie wir das gliedern sollen.

würde mich freuen man uns helfen könnte was für themen kann man dazu machen...

...zur Frage

Geschichte zwei Mädchen im Nationalsozialismus?

Hallo, ich suche nach dem Titel einer Kindergeschichte, sie handelt von zwei Mädchen während des Nationalsozialismus. Die eine ist deutsche, die andere Jüdin und heißt Judith. Die Geschichte wird aus der Sicht der Deutschen erzählt und es wird beschrieben wie sich das Leben der Juden immer mehr verschlechtert. Kann mir jemand weiterhelfen? Dankeschön

...zur Frage

jesus referat

hi ich muss für religion ein referat über jesus im islam machen. ich weiß aber nicht wie ich meinen inhalt gliedern soll und worüber ich reden soll. passende überschriften für die themen fallen mir auch nicht ein. könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Buddhismus Referat Gliederung

Hey erstmal,

ich muss ein Referat über Buddhismus halten und muss das Referat gliedern, also dass man von einem Thema passend zum anderen kommt.

Einzelne Themen von meinem Referat sind: Die Gründung, Wiedergeburt und Tod, Feste (Feiertage), Unterschied Buddhismus und andere Religionen und die Verbreitung.

Ich habe schon den Text usw. nur muss ich es noch gliedern.

Wie könnte ich es am besten machen?

Danke im Voraus!

Gruß, Markus

...zur Frage

Berühmte Juden die im WW2 ums Leben kamen?

Hallo ich muss für ein Referat etwas über Juden schreiben. Nur ich finde im Internet nichts über berühmte Juden die damals durch den Nationalsozialismus ums Leben kam.

Wäre nett wenn ihr mir ein paar Namen nennen würdet :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?