Juckreiz nach Gartenarbeit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Dominik, das könnte von Herbstmilben kommen. Sehr unangenehm, zumal der Juckreiz einige Wochen anhalten kann. Falls du es nach dem Wochenende immer noch hast (und nicht ohnehin schon einen Arzttermin vereinbart hast), wurde ich einen Besuch beim Hautarzt vorschlagen.

Jaja, die Herbst- oder Grasmilbe! Keine Panik, sie überträgt keine Krankheiten und den Juckreiz kann man mit Alkohol lindern! Geht alles von selbst wieder weg...

0

Jaja, die Herbst- oder Grasmilbe! Keine Panik, sie überträgt keine Krankheiten und den Juckreiz kann man mit Alkohol lindern! Geht alles von selbst wieder weg...

0

Wie du siehst, kann das alles und nichts sein. Es ist auch möglich, dass es einfach nur die Gartenerde ist. Die hat die Eigenschaft, der Haut Feuchtigkeit zu entziehen, und dann juckt's halt. Wenn dir das nicht zu eklig ist (denn dann bleibt halt alles drin hängen), kannst du dir vor der Gartenarbeit Hände und Arme mit Melkfett einreiben, das gibt einen guten Schutz für die Haut, und die Fingernägel bekommt man anschließend auch deutlich leichter wieder sauber.

Trotzdem - wenn das nicht innerhalb von maximal 24 Stunden weg ist, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen, um auszuschließen, dass es eine der bereits genannten Möglichkeiten ist.

War vielleicht in dem Garten die Pflanze Ambrosia vertreten? Diese Pflanze sollte man tunlichst meiden, schon die Berührung der Blätter kann zu Hautreizungen und damit zu einer Sensibilisierung führen. Auffallend ist das dabei die zeitliche Verzögerung: Erst nach 20 bis 30 Minuten kommt es zu Rötungen und Juckreiz. Hohes Allergierisiko!!

Es gibt so kleine Viecher, die heißen bei uns einfach "Beiß". Sie haben den Namen zu recht. Es vergeht aber nach 2 - 3 Tagen. Fenistil ist eine gute Möglichkeit, eine kühlende Salbe tuts auch. Zum Arzt würde ich erst gehen, wenn es nach 1 Woche immer noch da ist.

Könnten Grasmilben sein

0

irgendetwas hast du dann wohl nicht vertragen. ich würde nicht so viel herumexperimentieren. vielleicht hilft dir ja auch ein allergietest.

schmier dich einfach mit fenistil ein oder/und geh zum arzt, wahrscheinlich ist es ein Hautausschlag

Was möchtest Du wissen?