Juckreiz im intimbereich aber kein Pilz

5 Antworten

Versuche mal Joghurt der bringt die Scheidenflora wiede in Ordnung. Ein paar Tage lang morgens und abends etwas in die Scheide einführen. Ist ein Tip von meinem alten Gyno

Könnte klappen, wenn das Problem auch in der Scheide heimisch ist.

0

Liebe DiEJoJo1357,

gereizte und juckende Haut im Intimbereich gehört für viele Frauen und Mädchen genauso zum Alltag wie viele andere Themen rund um die Haut. Dadurch sind auch Lebensqualität und Lebensfreude eingeschränkt. Und gerade der Intimbereich bei Frauen ist sehr empfindlich und pflegebedürftig. Es ist wichtig und richtig, dass Sie ärztlichen Rat einholen, um eine Diagnose und damit auch die richtige Hilfe zu erhalten. Für den weiblichen intimbereich gibt es einige Produkte, die hilfreich sein können. Zum Beispiel dienen Intim-Pflegesalben zur Vorbeugung und Hilfe für gereizte und juckende Haut im äußeren Intimbereich. Zur Erklärung: Die Haut im Intimbereich wird durch Talgdrüsen geschützt. Durch zu enge Kleidung, Unterwäsche mit wenig Baumwollanteil, Slipeinlagen, Waschmittel, Schweiß, Ausfluss, aber auch Stress und Strapazen können dazu führen, dass die natürliche Hautfettung im äußeren Intimbereich nicht mehr ausreicht, dadurch gereizt wird und juckt. Auch eine Hormonstörung lässt die Haut im Intimbereich dünner und damit schneller gereizt werden und kann jucken. Typische Beschwerden im äußeren Intimbereich sind oftmals eine gereizte Haut, Brennen der Haut , Juckreiz der Haut. Eine Intim-Pflegesalbe ist eine wirksame Pflege bei den oben genannten Beschwerden. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt, mit einem Schutzfilm versehen und somit geschützt. Polidocanol (Laureth-9) lindert den Juckreiz. Die spezielle Zusammensetzung der Salbe enthält sorgfältig ausgesuchte Inhaltsstoffe, die die Haut durch ihre rückfettenden Eigenschaften geschmeidig machen. Eine weitere mögliche Hilfe ist ein Milchsäure-Gel und die Unterstützung durch eine Intimwaschlotion. Wichtig bei den Intim-Waschlotionen ist, dass sie Milchsäure enthalten. Milchsäure ist ein Zersetzungsprodukt der Lactobazillen, also „gute“ Bakterien, die permanent in der Vagina sind, und die sich von den durch den Hormonhaushalt freigesetzten Eiweißen ernähren. Durch die Milchsäure wird der pH-Wert in der Vagina zwischen 3,5-4,5 gehalten, was schädliche Bakterien vom Eindringen abhält, da diese in diesem sauren Milieu nicht überlebensfähig sind. Umgekehrt brauchen Lactobazillen ein saures Milieu, da sie wiederum in alkalischem Milieu nicht überlebensfähig sind. Diesen Lactobazillen kommt also eine zentrale Funktion bei der Gesundheit zu. Intimwaschlotionen sind im Prinzip Duschgele mit abgesenktem pH-Wert, die diese Balance schützen, indem sie auch im äußeren Intimbereich ein Ansteigen des pH-Wertes verhindern. Anders als Wasser haben sie allerdings auch noch u.a. reinigende und desodorierende Eigenschaften. Richtig ist: zu viel Intimhygiene mit herkömmlichen Duschgelen kann gesundheitsschädlich sein – daher empfiehlt sich der Einsatz von Intim-Waschlotionen. Richtig ist auch, dass Wasser besser als herkömmliche Duschgele ist. Eine Intim-Waschlotion kann nach Bedarf angewendet werden. Die Produkte können in Apotheken und teilweise in gut sortierten Drogeriemärkten gekauft werden. Von einer Behandlung mit Hausmitteln raten wir ab, da dies nicht den langfristig gewünschten Erfolg bringt. Unser Rat ist, vor dem Kauf dieser Produkte, immer den Rat eines Frauenarztes einzuholen.

Herzliche Grüße Ihr Vionell-Team

Hi DiEJoJo1357,verschieden Ursachen denkbar:Hormonmangel-Ovestin Zäpfchen hilfreich).ist auch verwendbar bei trockener Scheide überhaupt.Bei älteren Frauen eine sogen.Kraurosis vulvae(ein häufiges Sy des Wechsels)recht hartnäckig und eher psychosomatisch(erst nach genauer Untersuchung der Vulva zu stellen).Empfehle Besuch eines Gynäkologen.Er hilft sicher weiter.Meist liegt ein Hormonmangel vor.Nur:bitte keine system.Hormontabletten ohne ärztl.Verordnung nehmen.Viel erfolg Sto

juckreiz im intimbereich!? rote punkte!?

Hey

Hab jetzt seid mehreren tagen im Intimbereich Juckreiz, rote Punkte und weiß nicht wovon?! Soll ich zum Arzt?

...zur Frage

Riesen Angst vorm Frauenarzt :(

Hallo , ich habe ein Riesen Problem :(. Ich bin 14 und gehe in paar Stunden zum Frauenarzt, weil ich Juckreiz und Brennen und ein leichtes Drücken? Im Intimbereich. Und ich schätze das es ein Pilz oder eine Infektion ist weil ich auch ein Pickel an der Scharmlippe habe/hatte ( weis es grade nicht) Und jetzt habe ich Riesen Panik vor dem Arzt kann heulen, weil es mir peinlich ist mich auszuziehen und das die untenrum kuckt. Ich habe echt Angst und echt Angst das mir es extrem peinlich ist :(. Alle meinen das ist nicht schlimm dich für mich ist das die Hölle :(. Ich sehe sich jünger als als ich bin mir ist das extrem peinlich DX. Ich könnte heulen D:. Hilfe ich sage jetzt schon das meine Mutter im Warteraum warten soll weil es mir sonst zu peinlich wird.

...zur Frage

juckreiz nach antibiotika im intimbereich

Hab meine weisheitszähne rausgemacht bekommen und musste nur 4 tage 3 mal täglich 1000mg nehmen. Jetzt wo es rum ist habe ich leichten juckreiz im intimbereich. Ich vermute einen pilz da die schleimhäute geschwächt sind durch eben das antibiotika. Welche mittel kann ich jetzt ueber die feiertage verwenden bis ich einen frauenarzt aufsuchen kann? (Nebenbei noch hab ich weislichen ausfluss) :(

...zur Frage

Juckreiz nach Waxing im Intimbereich?

Kann es zu Juckreiz & Pickel nach einem Waxing im Intimbereich kommen?? Nach dem Rasieren bekomm ich nämlich immer einen fürchterlichen Ausschlag Wo kann man so Zeugs zum waxen kaufen???

...zur Frage

Scheidenjucken durch Stress?

Hey, ist mir ein wenig unangenehm, aber ich habe richtig fiesen juckreiz im intimbereich. War vor kurzem aber beim Frauenarzt und der meinte es sei alles in ordnung (also kein pilz oder schlimmeres) Habe jetzt aber schon seit wochen diesen juckreiz und nachts kann ich das kratzen auch nicht wirklich verhindern...jetzt ist alles wund und trocken-.- Ich creme auch aber so richtig hilfts nicht. Vorallem will ich aber herausfinden was die ursache ist. Könnte es am Stress liegen? Denn ich habe zurzeit auch ekzema an anderen körperstellen...das hatte ich jetzt schon 10 jahre nicht mehr aber dieser vaginale juckreiz ist mir unbekannt und nicht zu erklären.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?