Juckreiz im Genitalbereich, kein Pilz

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schwierig zu beantworten - Ferndiagnose ist immer schwierig. Und ich bin kein Arzt. Möglicherweise ist Deine Schleimhaut zu trocken (Du hast ja diverse Sachen schon abgeklärt) - da ist Linoladiol HN eigentlich schon richtig. Vielleicht hat sich Dein Hormonspiegel auch verändert trotz Pilleneinnahme und Dir fehlen Östrogene (auch da unten!). Und ja, viele Frauen haben die Probleme - mehr als man so meinen möchte... Und die meisten Mittelchen, teuer oder nicht, finde ich einfach eklig... Für ca. 15€ gibt es in der Apotheke ein Gel - Multigyn Acti Gel - ist rezeptfrei, ohne Nebenwirkungen, jeden Tag morgens und abends drauf - mir hat es geholfen, probier es mal... Und ich würde mich sehr freuen, wenn sich alles bei Dir wieder normalisiert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Makatao26
04.12.2013, 15:14

Ja, ich habe auch das Gefühl, dass ich relativ "ausgetrocknet" bin da unten, gerade durch die verschiedenen Cremes.. Mein Dermatologe meinte auch, wenn es in der 2. Woche nicht besser wird soll ich wieder jeden Tag die Woche nehmen. Erst wenn es besser wird soll ich das Auftragen verringern, da ist ja schließlich Cortison drinne... Weißt du zufällig, wie ich das testen kann ob mir da unten Östrogene fehlen?

0

Einzige Idee, die ich noch habe: Trägst Du Baumwollschlüpfer? Falls nicht, probier das mal.

Da Du ohnehin sehr krank bist (Neurodermitis), ist Deine Haut bestimmt noch viel empfindlicher als normale Haut, und selbst die ist, gerade im Genitalbereich, super empfindllich.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Makatao26
04.12.2013, 15:12

Ja ich trage nur Baumwollschlüpfer. Ich trage an sich nur Baumwolle, da auch meine Arme und Rücken etc nicht gut auf andere Stoffe reagieren. Daran liegts dann leider auch nicht, ich trag auch generell nur weiße / helle Unterwäsche, damit sie auch schön heiß gewaschen werden können...

0

Was möchtest Du wissen?