juckreiz durch leberzirrose?

...komplette Frage anzeigen bild 1 - (Juckreiz, Leberzirrose) bild 2 - (Juckreiz, Leberzirrose)

2 Antworten

Die Leber baut unter anderem den roten Blutfarbstoff ab, der dauernd durch das (natürliche) Absterben von roten Blutzellen freigesetzt wird. Wenn die Leber geschädigt ist, so kann sie irgendwann ihre Aufgaben nicht mehr richtig erfüllen, also sammeln sich Stoffe im Körper an, die normalerweise nur in sehr geringer Menge vorhanden sind. Sie lagern sich im Körper ab. Ein Abbauprodukt des roten Blutfarbstoffes ist das Bilirubin (=gelb), wenn dieses sich im Körper ansammelt, so wird erst das Weiss der Augen gelb und später auch die Haut. Man spricht dann von einem Ikterus. Den hast du sicher bei deiner Mutter beobachtet. Durch das Ansammeln der Abbauprodukte in der Haut entsteht auch ein starker Juckreiz.

Alleine von den Fotos her kann man nicht sagen, ob der Juckreiz deiner Mutter von der Zirrhose kommt (wenn auch sehr wahrscheinlich) oder von was anderem. Leider kann man den Juckreiz bei einigen ZirrhosepatientInnen nur schlecht behandeln. Aber dafür ist ja der Arzt deiner Mutter zuständig.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas Klarheit geben und wünsche dir alles Gute und viel Kraft!

Danke!

0

Wenn die Leber nicht mehr entgiftet, da kaputt, versucht der Körper die Giftstoffe über die Haut auszuscheiden. kann bei dir der Fall sein.

Was möchtest Du wissen?