Juckreiz am ganzen Körper und Kopf

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

soll es mit einem antiallergikum versuchen

Ja, sicher. Aber das hätte doch schon Dein Arzt vorschlagen müssen...

Lass Dir in der Apotheke etwas Geeignetes geben (z. B. mit Loratadin oder Cetirizin).

Packungsbeilagen bitte durchlesen!

Gute Besserung!

Wonnepoppen 17.09.2014, 11:32

Hat er doch!

2
Jade05 17.09.2014, 11:34
@Wonnepoppen

Würde ich aber erstmal nicht nehmen. Die Symptome können ganz einfach von einem Nährstoffmangel herrühren, in diesem Fall Vitamin B12 und/oder Magnesium. Ein Bluttest beim Arzt wäre angebrachter als gleich Medikamente zu schlucken.

2
FK1954 17.09.2014, 11:50
@Jade05

Würdest DU nicht auch zusehen, dass Du das verdammte Jucken loswirst, egal, welche Ursache das hat?

Erstmal wieder ruhig schlafen können und sich tagsüber auf was anderes konzentrieren als auf das Jucken...

Derzeit kann man nach der Ursache suchen und beseitigen, soweit man sie gefunden hat.

So sehe ich das.

1

Wenn es nervlich ist, wozu dann ein Antiallergikum? Dann müßte man doch erst mal einen Allergie Test machen?

Miss1176 17.09.2014, 11:35

"kann auch..." das weiß ich nicht, es wurde blut genommen- ich habe das auch nicht soo schlimm gesehen bis jetzt, deswegen war ich wegen etwas anderem beim arzt u habe das nur kurz angeschnitten- nur es beeiträchtigt mich nun auch in der arbeit ganz schön- bin kein so arzt renner-

0
FK1954 17.09.2014, 11:47

Antiallergika helfen auch, wenn das Jucken psychische Ursachen hat.

1

Nun, auch auf ein jahrelang verwendetes Waschmittel oder Weichspüler kann der Körper mit der Zeit reagieren. Einmal vertragen heißt nicht ewig vertragen. Juckt es nur da, wo Kleidung aufliegt? Keine Quaddeln?

Miss1176 17.09.2014, 11:29

nicht nur wo kleidung ist. auch innenhand, kopf- nein keine hautveränderung-

0
Jade05 17.09.2014, 11:32
@Miss1176

Innenhand. Dann würde ich eventuell auch auf die Nerven tippen. Wie ernährst du dich?Hast du noch andere Symptome, die nicht vorher da waren? Vermehrte Müdigkeit, Muskelschwäche, irgendetwas in der Art?

0
Miss1176 17.09.2014, 11:50

habe seit wochen heftige kopfschmerzen. und mein rechter arm is taub u finger kribbeln habe überweisung zum ortoph.verdacht auf HWS- deswegen war ich eigentlich beim arzt- denke aber nicht das dass was damit zu tun hat-

0
Jade05 17.09.2014, 12:40
@Miss1176

Wenn du wüsstest, was eine kaputte HWS alles an Beschwerden verursachen kann, würdest du staunen ;-) Es kann sehr wohl davon kommen. Selbst Magen-Darm-Probleme können von einer lädierten HWS kommen. Denkst sicher auch keiner dran :) Ich würde aber auch auf** Vitamin B12 Mangel** tippen, zudem Vitamin D3- und Magnesium. Vielleicht versuchst du es mal damit. Bei mir hat sich das als sehr erfolgreich erwiesen. Die HWS bitte trotzdem untersuchen lassen. Gute Besserung!

1

blut wurde gestern genommen- wollte aber auch hier mal fragen ob jemand erfahrungen mit sowas hat-

Was möchtest Du wissen?